Menü
Werbung

Tarifverhandlungen der Busfahrer gehen weiter

Heute setzen sich die Verhandlungsparteien im Busfahrerstreik wieder an einen Tisch. Die Gewerkschaft Ver.di hat den Vorschlag der Arbeitgeber angenommen, erneut zu verhandeln.
Saarbahn und Bus
Saarbahn und Bus, Bild: Saarbahn GmbH

Heute setzen sich die Verhandlungsparteien im Busfahrerstreik wieder an einen Tisch. Die Gewerkschaft Ver.di hat den Vorschlag der Arbeitgeber angenommen, erneut zu verhandeln.

Der Streik wird dabei nicht ausgesetzt, sondern fortgesetzt, was bei der KAV nicht gut ankam.

Hierzu Verhandlungsführer Christian Umlauf von Verdi: „Da wir noch nicht wissen, was uns im Detail angeboten wird, ist es uns gar nicht möglich, die Streikmaßnahmen auszusetzen. Wenn wir am Dienstag zu einem Ergebnis kommen, werden wir umgehend die Urabstimmung einleiten. Fällt diese positiv aus, ist das Ergebnis angenommen und der Streik beendet.

Seit 10 Uhr sitzen die Parteien wieder zusammen. Umlauf hofft, dass der KAV mit einem „abschlussfähigen Angebot in die Verhandlung einsteigt.

Werbung