400 Millionen Euro für Wasserstoff-Projekt im Saarland

Das Bundeswirtschaftsministerium möchte ein grenzüberschreitendes Wasserstoffprojekt im Saarland mit 400 Millionen Euro fördern. Beteiligt ist die SHS Stahlholding, Saarstahl, Steag und Creos.

Wasserstoffbasierte Stahlproduktion startet im Saarland

Im Saarland wurde heute nach Angaben von Saarstahl / Dillinger die deutschlandweit erste Anlage zur wasserstoffbasierten Stahlproduktion in Betrieb genommen. Mit dem 14-Millionen-Euro-Invest soll die CO2-Emission gesenkt und die Voraussetzung für „grünen Wasserstoff in der Praxis“ geschaffen werden.

Das Saarland erhält Erste Wasserstofftankstelle

Diese Schlagzeile musste sein: Das Saarland erhält seine Erste Wasserstofftankstelle. Nachteil: Es…