Aktuelles von der SV 07 Elversberg U21 / Saarlandliga | Bild: SV 07 Elversberg
Aktuelles von der SV 07 Elversberg U21 / Saarlandliga | Bild: SV 07 Elversberg

SVE U21: U21 ist zurück an der Spitze!

Unsere U21 konnte die Tabellenführung in der Saarlandliga am Wochenende zurückerobern! Durch den 3:1-Auswärtssieg gegen die Spvgg. Quierschied ist unsere Zweite von Trainer Marco Emich wieder an der Spitze – und das bei noch einem ausstehenden Liga-Spiel in dieser Saison.

Die Partie in Quierschied war am Sonntag allerdings vor allem zu Beginn turbulent. Nachdem das Auswärtsspiel aufgrund von Quierschieder Spieler- und Trainer-Verabschiedungen etwas verspätet angepfiffen wurde, gelang dem Gastgeber der frühe Führungstreffer. Bereits in der 4. Minute sorgte Mirco Zavaglia für das 1:0 von Quierschied. Nach etwas mehr als zehn Minuten musste die Partie dann für eine halbe Stunde unterbrochen werden: Der Quierschieder Lukas Grünbeck verletzte sich sehr schwer und musste mit einem Knöchelbruch und Syndesmosebandriss lange behandelt werden – an dieser Stelle wünschen wir Grünbeck alles Gute und drücken die Daumen für eine schnelle und positive Genesung! Als es dann auf dem Platz wieder weiter ging, war unsere U21 aber da. „Es war sicher nicht so einfach, aber die Jungs sind super zurückgekommen“, sagte Emich. Noch in der ersten Halbzeit konnte unsere Zweite das Spiel drehen, erzielte erst durch Kai Merk den Ausgleich zum 1:1 (40.) und dann in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Führungstreffer durch Julian Schauer zum 2:1 (45.+2). „Wir haben das Spiel zu diesem Zeitpunkt dominiert und konnten auch verdient in Führung gehen“, sagte Emich: „In der zweiten Halbzeit war der Sieg eigentlich nicht mehr gefährdet.“

Unsere U21 spielte in den zweiten 45 Minuten souverän weiter, in der 55. Minute erhöhte Kai Merk mit seinem zweiten Tor auf 3:1. Das Ergebnis hätte insgesamt betrachtet auch noch höher ausfallen können, da unser Team noch einige gute Chancen ausgelassen hat. Aber das störte unsere Zweite nach dem Abpfiff des Spiels nicht mehr wirklich. „Wir haben hochverdient gewonnen und sind mit dem 3:1 auch absolut zufrieden“, freute sich Emich. Da die Sportfreunde Köllerbach an diesem Wochenende spielfrei hatten, zog unsere U21 wieder an die Tabellenspitze und hat nun zwei Punkte Vorsprung auf Köllerbach und den SC Halberg Brebach. Der SV Auersmacher ist mit vier Punkten Rückstand und noch einem ausstehenden Saisonspiel raus aus dem Meister-Rennen.

„Wir haben es jetzt selbst in der Hand, mit dem letzten Spiel am kommenden Sonntag zuhause mit einem Dreier die Meisterschaft und den Aufstieg zu schaffen“, freut sich Emich auf das große Finale am 26. Mai. Gegner der Elversberger Zweiten ist dann um 15.00 Uhr der FV Eppelborn. Köllerbach tritt im letzten Saisonspiel zuhause gegen Quierschied an, Brebach trifft zuhause auf Auersmacher.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg – Frauen, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 

Bildquellen:

  • SVE U21 Saarlandliga: SV 07 Elversberg

Stadtauswahl