Aktuelle Informationen der SV Elversberg - Aktiven-Mannschaft | Bild: SV 07 Elversberg
Aktuelle Informationen der SV Elversberg - Aktiven-Mannschaft | Bild: SV 07 Elversberg

SVE: U21: Punktgewinn zum Hinrunden-Abschluss

Im letzten Spiel der Hinrunde dieser Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat sich unsere U21 am Sonntag zuhause einen Punkt gesichert. Gegen den SV Gonsenheim gab sich unsere Zweite von […]

Im letzten Spiel der Hinrunde dieser Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat sich unsere U21 am Sonntag zuhause einen Punkt gesichert. Gegen den SV Gonsenheim gab sich unsere Zweite von Trainer Marco Emich trotz eines zwischenzeitlichen 0:2-Rückstands nicht auf und erspielte am Ende ein 3:3.

Die Partie an der Kaiserlinde war dabei erstmal relativ ausgeglichen. In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Teams weitgehend ein Duell auf Augenhöhe, wobei sich dadurch nicht allzu viele Torchancen ergaben. Richtig brenzlig wurde es erstmals, als die Gäste aus Gonsenheim einen Elfmeter zugesprochen bekamen – SVG-Kapitän Damir Bektasevic verschoss aber nach einer Viertelstunde (15.). Sein Mitspieler Halil Yilmaz machte es aber noch in der ersten Halbzeit besser, als er einen Freistoß aus 25 Metern stark direkt verwandelte und Gonsenheim mit 1:0 in Führung brachte (37.) – mit diesem Ergebnis gingen die Teams wenig später auch in die Pause.

image00029Nach dem Seitenwechsel dauerte es nicht lange, bis Gonsenheim erneut zuschlug – diesmal war es aus dem Spiel heraus Luigi Canizzo, der einen gut geschossenen Weitschuss im Winkel unterbrachte und auf 2:0 erhöhte (52.). Ein Rückstand für unsere U21, der erstmal gesessen hat, trotzdem gab sich unser Team noch lange nicht auf und lief weiter gegen die Niederlage an. Und im Laufe der zweiten Halbzeit wurde es dabei teilweise auch turbulent. Erst wurde nach einer Rudelbildung Gonsenheims Bektasevic mit Gelb-Rot vom Platz geschickt (56.), eine Viertelstunde später gab es dann auch einen Elfmeter für unser Team, den allerdings Gästetorwart Paul Simon parieren konnte (70.). In dieser wilden Partie sah es also lange so aus, als würde unsere U21 trotz aller Anstrengungen die Punkte den Gästen überlassen müssen. „Aber wir haben dann wirklich gut gespielt und unsere Tore quasi erzwungen“, lobte Trainer Emich die Mannschaft, die immer weiter kämpfte. Die Folge: In der 81. Minute traf Christian Frank nach einer Ecke zum 1:2-Anschluss, und in den Schlussminuten schaffte es der eingewechselte Brice Dogoui mit einem sensationellen Doppelpack, das Spiel sogar auf ein 3:2 zu drehen (82./90.)! Nach diesem Verlauf war es dann natürlich etwas bitter, dass unser Team noch in der Nachspielzeit nach einem verunglückten Eckball der Gonsenheimer durch ein Eigentor den Ausgleich zum 3:3 hinnehmen musste (90.+2). Aber: „Letzte Woche haben wir auch in der Nachspielzeit noch das Siegtor gemacht, so gleicht sich das auch wieder etwas aus“, sagte Emich mit einem Augenzwinkern. „Wir waren mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Sie hat wieder alles gegeben und zwischenzeitlich den Rückstand umgebogen. Das war schon bemerkenswert.“

Starke Bilanz nach der Hinrunde

So bemerkenswert, wie auch die Hinrunde im Gesamten war. Nach 17 Spieltagen steht die U21 als Aufsteiger mit 28 Punkten auf einem richtig starken achten Tabellenplatz, im engen Tabellenfeld sind es sogar nur drei Punkte Rückstand auf Rang zwei, den zurzeit der 1. FC Kaiserslautern II belegt. Mit den offensiv- und spielfreudigen Auftritten hat unsere Zweite einige tolle Auftritte mit vielen Toren hingelegt. „Wir sind mit der Vorrunde sehr zufrieden“, bilanziert Emich: „Der aktuelle Stand ist schon ein gutes Stück besser, als wir uns das vorgestellt haben.“  An diesem Wochenende darf unsere U21 zur Saison-Halbzeit erstmal durchatmen und verschnaufen. In zwei Wochen geht es dann wieder weiter – und zwar mit einem richtigen Knaller: Als nächstes empfängt unsere Zweite am Samstag, 23. November, den Tabellenführer TSV Schott Mainz zum Heimspiel, Anpfiff ist um 14.30 Uhr.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 

Bildquellen:

  • SV Elversberg – Aktiven-Mannschaft: SV 07 Elversberg