Sieg! | Bild: SV Elversberg

SVE robbt sich ran – 3:2 Sieg gegen Freiburg II

Mit dem Heimsieg gegen den SC Freiburg II kommt die SV Elversberg immer besser in die Saison. Mittlerweile stehen die Elversberger auf Platz 9, nur noch zwei Punkte hinter dem 1. FC Saarbrücken, der nächste Woche als Gegner im Derby wartet.

Die Hausherren gingen bereits in der 3. Minute durch Alban Meha in Führung. Mit seinem platzierten 22 Meter Freistoß brachte er seine Mannschaft auf die Siegstraße.

Doch nur drei Minuten später konnten die Gäste durch Ravet ausgleichen, ehe Koffi die Elversberger wieder in der 38. Minute in Führung brachte.

So ging es mit dem 2:1 in die Halbeit.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren zu jederzeit das Spiel unter Kontrolle. Folgerichtig gelang Stang in der 66. Minute per Kopf den 3:1 Führungstreffer.

In der Nachspielzeit traf Nieland noch zum 3:2 Endstand.

Durch den Heimsieg liegt die SV Elversberg nun auf dem 9. Rang, nur noch zwei Punkte hinter dem 1. FC Saarbrücken, der heute sein Auswärtsspiel beim FC Homburg verloren hat.

Das nächste „Saar-Derby“ findet bereits am nächsten Samstag statt: Dann trifft die SVE von Trainer Roland Seitz auf den 1. FC Saarbrücken. Anstoß im Hermann Neuberger Stadion in Völklingen ist um 14:00 Uhr.

Bildquellen:

  • SV Elversberg: SV Elversberg
X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen