Aktuelle Informationen der SV Elversberg - Aktiven-Mannschaft | Bild: SV 07 Elversberg
Aktuelle Informationen der SV Elversberg - Aktiven-Mannschaft | Bild: SV 07 Elversberg

SVE: NLZ: U15 unterliegt trotz starkem Kampf

Im letzten Regionalliga-Spiel vor der Winterpause musste unsere U15 am Samstag eine knappe Niederlage einstecken. In einem torreichen Spiel unterlagen die C-Junioren von Trainer Daniel Kiefer zuhause der TuS Koblenz […]

Im letzten Regionalliga-Spiel vor der Winterpause musste unsere U15 am Samstag eine knappe Niederlage einstecken. In einem torreichen Spiel unterlagen die C-Junioren von Trainer Daniel Kiefer zuhause der TuS Koblenz nach einem starken Kampf mit 4:5.

Unser Team ist dabei motiviert ins Spiel gegangen und war anfangs auch die spielbestimmende Mannschaft. Bereits nach fünf Minuten hatten unsere Jungs schon drei gefährliche Abschlüsse, der erste Treffer gelang allerdings den Gästen aus Koblenz. Nach einem weiten Einwurf wurde der Ball in den SVE-Strafraum geflankt – der Kopfball war unhaltbar (7.). Binnen zwei weiteren Minuten konnte Koblenz zwei individuelle Fehler der SVE nutzen und das Ergebnis dadurch zwischenzeitlich auf 3:0 ausbauen (9./10.). Unser Team spielte dennoch wenig geschockt weiter nach vorne – der Anschlusstreffer zum 1:3 fiel auch nur eine Minute später, als David Jochem den Ball von Marc Ambos verwerten konnte (11.). Auch in der Folge übte unser Team eine Menge Druck aus, nutzte einige Chancen allerdings nicht. Was die Effizienz angeht, zeigte sich Koblenz besser. Durch einen Konter erzielte die TuS noch in Halbzeit eins den nächsten Treffer und erhöhte auf 4:1 (19.).

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich unsere Mannschaft trotz des Rückstands sehr motiviert, feldüberlegen und angriffsfreudig. Durch Tore von Moritz Weiskircher (39.) und Marc Ambos (47.) schaffte unsere Mannschaft sogar den 3:4-Anschluss! Inmitten der stärksten Drangphase des Spiels konnte Koblenz mit einem weiteren Konter den zwischenzeitlichen 3:5-Treffer erzielen (52.), ehe Marc Ambos nach Zuspiel von David Jochem nochmals auf 4:5 verkürzte (60.). Für mehr reichte es allerdings nicht mehr. „Ein kurioses Spiel, welches wir letztlich aufgrund der individuellen Fehler in den ersten zehn Minuten verloren haben. Aber das gehört zum Jugendfußball einfach dazu – die Jungs dürfen Fehler machen“, sagte Trainer Kiefer: „Dennoch war das, was wir danach gemacht haben, richtig stark. Mit einer enormen Willensleistung haben wir uns nie geschlagen gegeben, guten Fußball gespielt und hätten zumindest den Ausgleichstreffer gegen eine starke Koblenzer Mannschaft mit tollen Individualisten verdient gehabt. Sich so noch mal ins Spiel zurück zu kämpfen, verdient größten Respekt, was ebenso für eine tolle Weiterentwicklung spricht.“



Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen

  • SV Elversberg – Aktiven-Mannschaft: SV 07 Elversberg