Aktuelles von der 1. Mannschaft der SV 07 Elversberg - Abteilung Frauenfußball | Bild: SV 07 Elversberg
Aktuelles von der 1. Mannschaft der SV 07 Elversberg - Abteilung Frauenfußball | Bild: SV 07 Elversberg

SVE Frauen: „Mädchenfußball im Saarland in der Breite stärken“

SV 07 Elversberg startet letzten Teil ihres Konzepts im Mädchen- und Frauenfußball – Kooperation mit Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn in Homburg-Erbach als Startschuss

PM ErbachMit Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn in Homburg-Erbach hat die SV 07 Elversberg die Umsetzung des letzten Bausteins in ihrer Mädchen- und Frauenfußball-Konzeption gestartet. Während der Aktivenbereich mit erster und zweiter FrauenElv und die Jugend mit der zur Saison 2019/2020 startenden MädchenElv unter klar leistungsorientierten Aspekten aufgebaut wird, verfolgt die SVE hier einen anderen, nicht minder wichtigen Ansatz. „Wir wollen helfen, den Mädchenfußball im Saarland in der Breite zu stärken“, sagt Selina Wagner, die stellvertretende Abteilungsleiterin. Hintergrund sind die seit Jahren sinkenden Mannschafts- und Spielerinnen-Zahlen im Saarländischen Fußballverband.

Die SVE schließt Partnerschaften mit Schulen und auch Vereinen, um den Mädchenfußball an der Basis zu stärken. „Wir werden Aktionen und Veranstaltungen unterstützen, um Mädchen für Sport, vor allem für Fußball zu begeistern – damit sich die Mädchen im besten Fall wohnort- oder schulnah einem Verein anschließen“, erläutert Abteilungsleiter Kai Klankert.

Die Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn in Homburg-Erbach ist die erste dieser Art, weitere sollen folgen. Schulleiterin Sabine Bleyer ist begeistert vom Engagement der SVE: „Die SV Elversberg passt mit ihrem Wunsch, den Mädchenfußball zu fördern, perfekt zu uns und unserem Leitbild. Wir leben den Grundsatz sportbetonte Schule, an der durch vielfältige Bewegungsangebote neben schulischen Potenzialen auch sportliche Talente gezielt entfaltet werden sollen.“ Seit Dezember 2018 ist die Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn mit dem Gütesiegel „SportBewegte Schule Saar“ ausgezeichnet, was das bewegungsorientierte und gesundheitsfördernde Profil der Schule unterstreicht.

Einen ersten Termin haben Schule und SV Elversberg bei der Vertragsunterzeichnung, bei der auch die aktiven Spielerinnen Aliya Diagne, Celine Wagner und Elisa Skrotzki dabei waren, bereits vereinbart. Beim traditionellen Schwimmbad-Tag der Schule, in diesem Jahr am 23. Juni im Freibad in Kirkel-Limbach, werden die SVE-Frauen beim Beachsoccer-Turnier mitmischen. „Das wird für unsere Schülerinnen und Schüler sicher ein Highlight, darauf freuen wir uns schon jetzt“, sagt Schulleiterin Bleyer.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg – Frauen, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Selina Wagner

 

Bildquellen:

  • SVE Frauen – 1. Mannschaft: SV 07 Elversberg
X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen