Aktuelle Informationen der SV Elversberg - Aktiven-Mannschaft | Bild: SV 07 Elversberg
Aktuelle Informationen der SV Elversberg - Aktiven-Mannschaft | Bild: SV 07 Elversberg

SVE: Erste Testspiel-Niederlage dieser Vorbereitung

Im vorletzten Vorbereitungsspiel auf die Saison 2019/2020 musste unsere Elv am Dienstagabend in der Eifel eine Niederlage einstecken. Gegen den West-Regionalligisten Alemannia Aachen unterlag unser Team von Trainer Horst Steffen in Gondenbrett mit 0:1 (0:0).

DH9K2895Im Vergleich zum vorangegangenen Testspiel gegen Hesperingen änderte sich die Start-Elv diesmal auf einigen Positionen. Im Tor spielte Eric Gründemann über die komplette Dauer, auf dem Feld standen Lukas Kohler, Luca Blaß, Patryk Dragon, Mirza Mustafic, Theo Politakis, Del-Angelo Williams, Israel Suero Fernández, Tim Steinmetz, Benno Mohr und Torben Rehfeldt in der Anfangsformation. Sinan Tekerci war nach seiner Knieverletzung aus dem Trainingslager in Bad Kreuznach erstmals wieder im Kader und wurde gleich in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Werbung

Das Spiel gegen Aachen begann allerdings relativ zügig mit einem Schockmoment. Es waren erst wenige Minuten gespielt, als Mirza Mustafic nach einem Zweikampf zu Boden ging – mit einer schmerzhaften Verletzung an der rechten Schulter musste unser Neuzugang direkt vom Platz und wurde später sogar von den Sanitätern abtransportiert. Bleibt zu hoffen, dass es sich nicht um eine zu schlimme Verletzung handelt. Für Mustafic kam Manuel Feil in die Partie, die allerdings in der ersten Halbzeit vom Gegner aus Aachen bestimmt wurde. Unsere Elv hatte durchaus Schwierigkeiten, ihr schnelles Kombinationsspiel aufzuziehen. Bis auf eine Torchance durch Israel Suero Fernández, der allein vorm Tor am gegnerischen Keeper Ricco Cymer scheiterte, kam wenig zustande. Auf der anderen Seite musste sich unser Team einige Male strecken, um zur Pause die Null zu halten. Aachen kam durch Sebastian Schmitt, Alexander Heinze, Matti Fiedler und Robin Garnier zu ein paar guten Abschlussmöglichkeiten, konnte aber daraus vorerst kein Kapital schlagen.

DH9K2979Zu Beginn und im Laufe der zweiten Halbzeit wechselte Trainer Horst Steffen auf dem Platz noch einmal durch: Für die zweiten 45 Minuten kamen Luca Dürholtz, Kai Merk und Oliver Oschkenat (für Dragon, Suero und Blaß) aufs Feld, später wurden noch Nils Winter, Fabian Baumgärtel, Sinan Tekerci und Kevin Lahn (für Kohler, Steinmetz, Feil und Mohr) sowie Thomas Gösweiner und Mike Eglseder (für Williams und Rehfeldt) eingewechselt. Im Laufe der zweiten Halbzeit kam unsere Elv dann phasenweise etwas besser ins Spiel, ließ Aachen weniger Freiheiten und dadurch auch weniger Torchancen zu. Trotzdem fiel in der 64. Minute das 1:0 für den Gegner – durch einen Freistoß, den Stipe Batarilo von rechts sehenswert direkt verwandelte. Mit Blick auf den gesamten Spielverlauf durchaus eine verdiente Führung für Aachen. Nach dem Gegentreffer zeigte unsere Mannschaft mehr Zug zum Tor und tauchte das ein oder andere Mal auch aussichtsreich vor dem Aachener Kasten auf, ein eigener Erfolg blieb in diesem Testspiel allerdings trotzdem aus.

Für unsere Elv steht nun noch ein Test an, bevor die Saison in der Regionalliga Südwest mit dem Heimspiel gegen Gießen beginnt. An diesem Samstag, 20. Juli, findet neben der Partie gegen Borussia Mönchengladbach II (Anstoß: 14.00 Uhr) ab 12.00 Uhr in der URSAPHARM-Arena gleichzeitig die Saisoneröffnung der SVE mit einem bunten Rahmenprogramm statt. Der Eintritt ist frei.

 


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 

Tags:

[tags]

Bildquellen:

  • SV Elversberg – Aktiven-Mannschaft: SV 07 Elversberg

Stadtauswahl

X