An dem Audi in der Danziger Straße wurde ein Außenspiegel im Vorbeifahren
An dem Audi in der Danziger Straße wurde ein Außenspiegel im Vorbeifahren "abrasiert" - der verantwortliche Fahrer machte sich aus dem Staub

Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis am Samstag, den 30.05.2020 gegen 22:00h in Völklingen-Wehrden

Völklingen (ots) – Am Samstag, den 30.05.2020 gegen 22:00h befuhr ein 42 jähriger rumänischer Fahrzeugführer mit einem Opel Vectra mit französischem Kennzeichen die Schaffhauser Straße in 66333 Völklingen OT Wehrden aus Richtung Hostenbach kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte. Aufgrund alkoholischer Beeinflussung kam dieser nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem geparkten Citroen und einer Gartenmauer. Aufgrund des Zusammenstoßes wird der Citroen gegen einen Seat geschoben, wodurch dieser ebenfalls beschädigt wird. Der genaue Sachschaden ist bislang nicht bekannt. Bei dem unfallverursachenden Opel und dem geparkten Citroen entstand Totalschaden. Ein Atem-Alkohol-Test ergab einen Wert knapp von 2 Promille. Der Unfallverursacher ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die entsprechenden Strafanzeigen nach §§315c StGB und 21 StVG eingeleitet.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Völklingen

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.