Werbung

Home » Aus der Region » Saarpfalz-Kreis » St. Ingbert » St. Ingbert: Schwerer Raub in der Johann-Josef-Heinrich-Straße
Polizei
Polizei

St. Ingbert: Schwerer Raub in der Johann-Josef-Heinrich-Straße

Heute Morgen kam es gegen 04:00 Uhr zu einem schweren Raub in der St. Ingberter Johann-Josef-Heinrich-Straße. Vor den Augen der Geschädigten durchwühlte ein Dieb das Fahrzeuginnere. Als Sie mit ihrer Begleitung den Täter stellen wollen, setzt dieser Pfefferspray ein.

Die Geschädigten, eine Frau und ein Mann sitzen zunächst im PKW des Mannes, der am Straßenrand hinter dem Fahrzeug der Frau unverschlossen geparkt ist.

Beide bemerken plötzlich wie ein bislang unbekannter Täter das Fahrzeuginnere des PKWs der Frau durchsucht.

Beide begeben sich daraufhin sofort zum Fahrzeug der Frau um den Täter zu stellen. Doch dieser stößt die Frau zu Boden und setzt seinerseits Pfefferspray gegen beide Geschädigten ein. Diese erleiden starke Augenreizungen und die Frau eine Schürfwunde am Bein.

Der Täter flüchtet unerkannt in Richtung Ensheimer Straße mit seinem Diebesgut: Rund 20 Euro Münzgeld.

Die Täterbeschreibung

  • 35 Jahre alt
  • Glatze
  • Lederjacke
  • Jeans
  • Turnschuhe
  • Spricht akzentfrei deutsch
  • helle Hautfarbe (mitteleuropäisch)
  • 180cm
  • 75kg
  • Basecap

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Die Polizei bittet um jegliche Hinweise und Beobachtungen in Zusammenhang mit der Tat.

Hinweise an die Polizei St. Ingbert unter 06894/ 1090.

Bildquellen: