St. Ingbert: Polizei zieht gefährliches Fahrzeuggespann aus dem Verkehr

Am gestrigen Mittwoch wurde der Polizei St. Ingbert eine Gefahrenstelle auf der A6 auf Höhe der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte gemeldet. Dort soll ein Gespann aus mehreren Fahrzeugen unterwegs sein. Die Beamten konnten tatsächlich ein gefährliches Wagengespann feststellen.

Es handelte sich dabei um einen VW-Transporter mit französische Kennzeichen. Dieser zog einen Anhänger, von dem wiederrum ein PKW gezogen wurde. In den beiden Fahrzeugen befanden sich insgesamt 14 Personen.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Weitere Artikel