Werbung

Home » Aus der Region » Saarpfalz-Kreis » St. Ingbert » St. Ingbert: Mit 3 Promille randalierend durch die Alte Bahnhofstraße
Alkohol Polizei

St. Ingbert: Mit 3 Promille randalierend durch die Alte Bahnhofstraße

Definitiv zu tief ins Glas geschaut hat am 01.07 ein 31 Jähriger St. Ingberter: Er zog randalierend und volltrunken durch die Alte Bahnhofstraße und schlug willkürlich auf Autos ein. Beamte der Polizei St. Ingbert fanden ihn schlafend neben einem PKW.

Die Beamten der PI St. Ingbert wurden alarmiert, da der 31jährige grölend und sturzbetrunken auf parkende Fahrzeuge in der Alten Bahnhofstraße schlagen würde.

Sie fanden den St. Ingberter schließlich nur in Hose und Schuhen bekleidet, schlafend neben einem PKW.

Nach dem Feststellen der Personalien und durchgeführtem Alkoholtest staunten die Beamten: Er hatte 3,2 Promille Alkohol, sodass er zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert wurde.

Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben, können sich bei der Polizeiinspektion St. Ingbert unter der 06894/1090 melden.

Bildquellen: