Die
Die "Foodsharer"-Truppe | Bild: Dirk Nowack

St. Ingbert: Film & Vortrag zum Foodsharing – aktiv gegen Lebensmittelverschwendung

Die Biosphären-VHS in St. Ingbert veranstaltet am 23. Januar einen Film-Vortrag zum Thema Foodsharing. Wenn Sie wissen wollen, wie vorhandene Lebensmittel wertgeschätzt und wiederverwertet werden können, sollten Sie diesen Termin nicht verpassen.

Daniela Schaffart und Volker Wieland sprechen über die „Initiative Foodsharing“, die sich unter anderem in St. Ingbert für die Wertschätzung von Lebensmitteln einsetzen.

Werbung

Die Helfer der Initiative retten nicht mehr verkaufbare, aber dennoch verwertbare Lebensmittel vor der Mülltonne.

Wie sie selbst in ihren eigenen vier Wänden der Lebensmittelverschwendung vorbeugen können, ist ebenfalls Teil der Veranstaltung. Auch auf die generelle Lebensmittelverschwendung in Deutschland wird hingewiesen.

In lockerer Runde gibt es zum Abschluss eine kleine Verköstigung und Fairteilung von geretteten Lebensmitteln.

Weitere Infos können unter sankt.ingbert@lebensmittelretten.de angefragt werden.

Die Teilnahme an der Info-Veranstaltung ist kostenlos.

Wann? Am Mittwoch, 23. Januar, von 19:30 Uhr – 21.45 Uhr im VHS Zentrum, Kohlenstraße 13 in St. Ingbert.

Anmeldung und weitere Infos bei Frank Ehrmantraut, Tel. 06894/13-726 oder vhs@st-ingbert.de

Tags:

[tags]

Bildquellen:

  • Die Foodsharing-Initiative: Dirk Nowack

Stadtauswahl

X