Drohender Waldbrand
Die Kräfte beim Löschen, Bild: Florian Jung

St. Ingbert: Autofahrer verhindern größeren Waldbrand

Wie die Feuerwehr und Polizei St. Ingbert mitteilen, konnten zwei umsichtige Autofahrer einen Waldbrand verhindern. In der Parallelstraße an der Unterführung der Autobahn in Rohrbach sahen sie das entstehende Feuer und hielten es mit Feuerlöschern bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle.

Der Löschbezirk Rohrbach rückte um 18:43 Uhr mit drei Fahrzeugen sowie 19 Einsatzkräften aus und löschten den nach Angaben der Feuerwehr rund 50m² großen Brandbereich mit einer Schlauchleitung ab.

Werbung

Florian Jung, Pressesprecher der Feuerwehr:

„Die Feuerwehr bedankt sich ganz herzlich für das umsichtige Handeln der Autofahrer. Durch die extrem trockene Vegetation hätte dieser Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits größere Flächen ergreifen zerstören können. Da auch die nächsten Tage weiterhin trockenes Wetter vorhergesagt ist, bitten wir weder Feuer zu entfachen noch Zigarettenstümmel in den Wald- und Wiesenbereich zu werfen.“

Die Polizei St. Ingbert fand vor Ort einen Zigarettenstummel, der den Brand nach ihren Angaben verursachte.

Tags:

[tags]

Bildquellen:

  • Drohender Waldbrand: Florian Jung
  • Drohender Waldbrand: Florian Jung

Stadtauswahl

X