Aktuelles von der Spvgg Quierschied
Aktuelles von der Spvgg Quierschied

Spvgg Quierschied: Wichtiger Derbysieg gegen Herrensohr

Unsere 1. Mannschaft hatte am Sonntag den amtierenden Meister der Saarlandliga, den TuS Herrensohr, zu Gast. Nach drei Niederlagen in Serie wollten die Wambe zuhause wieder einen Dreier einfahren. Und das gelang. Durch das Tor von Marcel Jung holte die Spvgg. den Derbysieg und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Über 300 Zuschauer kamen bei herrlichem Sonnenschein auf den Sportplatz am Franzenhaus. In der Startelf der Sportvereinigung gab es gegenüber der 1:2-Niederlage in Schwalbach Veränderungen. Philipp Klein kam für Sascha Schaum in die Startelf. Gemeinsam mit Johannes Britz lieferte Philipp eine starke Partie in der Innenverteidigung und so legten beide den Grundstein für eine sehr gute Defensivleistung. Betreut wurde die Mannschaft von Flo Weber und Marc Birkelbach für den beruflich verhinderten Pascal Bauer.

Quierschied hatte nach ca. 10 Minuten die erste Chance der Partie. Nach einem langen Ball tauchten Johannes Reichrath und Mirco Zavaglia vor Torwart Georg Amann auf, doch sie behinderten sich gegenseitig, sodass Herrensohr zur Ecke klären konnte. 5 Minuten später war Quierschied aber erfolgreicher. Mit einem tollen Zuspiel bediente Philipp Klein Jens Lorang auf der linken Seite. „Lori“ flankte den Ball in die Mitte, dort stieg Marcel Jung hoch und köpfte den Ball zur 1:0-Führung in die Maschen. Herrensohr riss danach das Spiel etwas an sich, strahlte jedoch keine echte Torgefahr aus. In der 30. Minute hatte Julian Fernsner die Möglichkeit auf das zweite Tor, doch freistehend am langen Pfosten wurde sein Schuss im letzten Moment von der TuS-Abwehr abgeblockt.

Kurz vor der Pause gab es die nächste große Chance auf das 2:0: Fernsner wurde im Strafraum gefoult, Elfmeter für Quierschied. Jung schnappte sich das Leder, scheiterte jedoch an Amann. Danach war Halbzeit, die Quierschied-Fans waren zufrieden mit dem Auftritt ihrer Mannschaft. Und daran änderte sich auch im zweiten Abschnitt nichts. Denn die Sportvereinigung ließ weiter sehr wenig zu, vieles spielte sich jetzt im Mittelfeld ab. Beide Teams kamen zu einigen Standardsituationen, doch die beiden starken Abwehrreihen und deren Torhüter ließen hüben wie drüben nichts zu. Aufgrund der knappen Führung blieb das Spiel aber stets spannend. In der 80. Minute hatte Quierschied Glück, als der eingewechselte Dominik Schokies im Laufduell mit Lorang zu Fall kam. Einige Schiris in der Liga hätten da sicher auf Strafstoß entschieden – das war eine 50-50-Situation.

Die Wambe spielten bis zum Schluss clever und ruhig und fuhren somit den knappen Sieg im Derby ein. Und das verdient! Grundstein war eine mannschaftlich geschlossene Vorstellung, bei der alle Spieler sich an die taktischen Vorgaben hielten und gegenüber der Vorwoche eine ganz andere Körpersprache hatten. Genau so muss es jetzt weitergehen. Am Samstag steht das nächste so genannte „6-Punkte“ Spiel an. Es geht um 16:00 Uhr zur FSG Ottweiler/Steinbach (in Steinbach).

Saarlandliga – 26. Spieltag 31.03.2019 Spvgg Quierschied – TuS Herrensohr 1:0 (1:0)

Spvgg. Quierschied: Benedikt Schmitt, Philipp Klein, Johannes Reichrath (88. Nicholas Weitmann), Johannes Britz, Jens Lorang, Mirco Zavaglia, Lukas Grünbeck, Manuel Haag, Dominik Engel, Julian Fernsner (90. Sebastian Becker), Marcel Jung (78. Daniel Schönfeld) – Trainer: Pascal Bauer
TuS Herrensohr: Georg Amann, Christian Schneider, Michael Miessemer, Alexander Otto, Matthias Schneider, Alexander Ernst, Max Wettmann (45. Dominik Schokies), Marc Hümbert, Engin Yalcin, Manuel Schuck (66. Christopher Dahl), Nils Becker – Trainer: Bernd Eichmann
Schiedsrichter: Giuseppe Geraci – Zuschauer: 330
Tore: 1:0 Marcel Jung (15.)


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 

Bildquellen:

Stadtauswahl

X