Spvgg Quierschied: Spielbetrieb bis mindestens 15.01.2021 ausgesetzt!

Aktuelles von der Spvgg Quierschied
Aktuelles von der Spvgg Quierschied

Der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes hat in der Sitzung vom 18.11.2020 beschlossen, den Spielbetrieb wegen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen bis zum 15. Januar 2021 weiter auszusetzen. 

In den nächsten Wochen will der SFV in enger Abstimmung mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Vereinen beraten, wie die Saison 2020/2021 zu Ende gespielt werden kann und wie die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im neuen Jahr möglich ist.

Der Verband hat schon Konzepte erarbeitet, in welcher Form die Saison 2020/2021 zu Ende gespielt werden kann. Der Verbandsspielausschuss um ihren Vorsitzenden Josef Kreis  hat schon mehrere Szenarien durchgespielt, die der SFV mit den Vereinen diskutieren und abstimmen wird. Das Ziel des Verbandes bleibt die Durchführung einer vollständigen Spielrunde, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten.

Quelle Homepage des SVF


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Presse