Aktuelles von der Spvgg Quierschied
Aktuelles von der Spvgg Quierschied

Spvgg Quierschied: Erste muss am Samstag nach Steinbach – Zweite am Sonntag nach Eschringen

Am Samstag spielt unsere 1. Mannschaft bei der FSG Ottweiler/Steinbach. Anstoß auf dem Rasenplatz „Auf der Trift“ (Zum Sportplatz, 66564 Steinbach bei Ottweiler) ist um 16 Uhr. Nach dem Spiel geht es für Mannschaft und Fans zur Clubheim-Eröffnung unserer neuen Wirtin Eva (ab 18:00 Uhr). Unsere 2. Mannschaft spielt am Sonntag. Um 15 Uhr gastiert sie beim TuS Eschringen (Kunstrasen, Andreas-Kremp-Str., 66130 Eschringen).

26. Spieltag Saarlandliga, Samstag 06.04.19 16:00 Uhr FSG Ottweiler/Steinbach – Spvgg Quierschied 

FSG: Die FSG Ottweiler/Steinbach ist ein unmittelbarer Tabellennachbar unserer Sportvereinigung. Mit 25 Punkten und 34:58 Toren steht die Mannschaft der beiden Trainer Frank Backes und Stephan Schock nur drei Zähler hinter den Wambe. Dabei hat die FSG jedoch eine Partie weniger absolviert. Seit insgesamt 8 Ligaspielen wartet Ottweiler/Steinbach auf einen Sieg in der Liga. Nach drei Auftaktniederlagen zum Jahresbeginn gab es vor zwei Wochen ein 2:2 zuhause gegen Mettlach. Am vergangenen Wochenende war die FSG wie alle Gegner unserer Spvgg. zuvor spielfrei (Bübingen-Rückzug). Der beste Torjäger im Team ist – äußerst ungewöhnlich – ein Abwehrspieler: Routinier Lukas Hainer hat mit 8 Saisonstoren beim Tabellenelften die meisten Treffer erzielt.

Spvgg: Da fiel am Sonntag einigen ein Stein vom Herzen! Nach drei Niederlagen hintereinander konnten die Wambe mit dem 1:0-Derbysieg gegen Herrensohr einen enorm wichtigen Dreier feiern. So muss es jetzt weitergehen! Absolut positiv ist es, dass die am Sonntag sehr gute Defensive auch mal wieder zu 0 spielen konnte. Deswegen reichte der goldene Treffer von Stürmer Marcel Jung zu 3 Punkten. Ein Tor schießt Quierschied sowieso fast immer: In 25 Spielen gelang der Spvgg nur 4 mal kein eigener Treffer. 44 eigene Tore können sich sowieso sehen lassen, kein hinter Quierschied platziertes Team schoss mehr Tore. Doch das sind alles nur Zahlen am Rande. Was zählt, sind die Punkte. Und diese will die Elf von Pascal Bauer am Samstag erkämpfen. Mit einem Sieg könnte unsere Mannschaft einen sehr großen Sprung in Richtung Saisonziel frühzeitiger Klassenerhalt machen. Doch dafür muss wie vergangene Woche wieder jeder Akteur alles geben und sich bewusst sein, dass auch die Begegnung gegen den Tabellennachbarn ein echtes Schlüsselspiel ist.

Der Schiri: Das Spiel wird geleitet von Alessia Jochum.

Das Hinspiel: Im Hinspiel gab unsere Mannschaft bei einer echten Wasserschlacht eine 2:0-Fürhung her und verlor mit 2:3.

23. Spieltag Bezirksliga, Sonntag 07.04.19 15:00 Uhr TuS Eschringen – Spvgg Quierschied II

Unsere 2. Mannschaft hat am Sonntag ein schwieriges Auswärtsspiel vor der Brust. Denn es geht zum heimstarken TuS Eschringen. Die Mannschaft aus dem Saarbrücker Stadtteil wird von Timo Töttel trainiert und steht auf dem 6. Tabellenplatz. Eine starke Platzierung für den Aufsteiger. In 20 Spielen sammelte Eschringen 35 Punkte. Unser Team muss also alles raushauen, um 3 Punkte mit nach Quierschied zu bringen. Sowieso beginnen für unsere Jungs von Yannik Eiler und Markus Woll jetzt die Wochen der Wahrheit. Deswegen gilt es top motiviert zum Auswärtsspiel zu fahren und ganz wichtige Punkte für das große Ziel Aufstieg mit nach Quierschied zu bringen. Im Hinspiel gewann unsere Zweite mit 3:2. Leiten wird die Partie Schiedsrichter Ismail Kassem.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 

Bildquellen:

Stadtauswahl

X