Deutsch Deutsch Français Français English English
Schiedsrichter, über dts
Schiedsrichter, über dts

Sportpsychologe: Schiedsrichter werden bei Geisterspielen besser

Der Sportpsychologe Georg Froese geht davon aus, dass Schiedsrichter bei Geisterspielen besser werden.

“Der Einfluss der Zuschauer auf Schiedsrichterentscheidungen ist enorm”, sagte Froese dem “Kicker”. Das Fehlen von pfeifenden Fans werde dazu beitragen, dass Fehlentscheidungen seltener würden.

Zudem ist der Sportpsychologe überzeugt, dass die Umstände der Geisterspiele auch erheblichen Einfluss auf die Spieler haben werden. “Ich denke, deutlich mehr Spieler bauen zu wenig Spannung auf. Es wird dauern, ehe viele Profis sich daran gewöhnt haben.” Allerdings entstehe Aggressivität “auch durch das reine Spiel, ohne äußere Einflüsse”. Deshalb werde man auch weiterhin Rote Karten sehen, so Froese. Der Sportpsychologe erwartet außerdem, dass es weiterhin einen “Heimvorteil” geben wird, dieser aber kleiner werde. “Es kommt nicht nur auf die Zuschauer an, sondern auch auf die Gewohnheiten vor dem Spiel.” Manche Teams im Abstiegskampf könnten aber davon profitieren, dass der Stressfaktor der eigenen Fans entfalle.