SV Elversberg: U17 tritt zum Auftakt auswärts gegen Frankfurt an

An diesem Wochenende steigen die ersten Teams aus dem NLZ Saar wieder in den Spielbetrieb ein! Die U19 tritt dabei in der Regionalliga Südwest am Samstag gegen den TSV Schott […]

An diesem Wochenende steigen die ersten Teams aus dem NLZ Saar wieder in den Spielbetrieb ein! Die U19 tritt dabei in der Regionalliga Südwest am Samstag gegen den TSV Schott Mainz an, die U17 ist in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest am Sonntag beim FSV Frankfurt zu Gast.

U17 startet in Frankfurt

Nachdem das Heimspiel der U17 der SV Elversberg gegen die SpVgg Unterhaching am vergangenen Wochenende verlegt werden musste, steht für die Mannschaft von Trainer Daniel Demmerle nun an diesem Wochenende der Restrunden-Auftakt in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest an. Die Elversberger Junioren treten dabei am Sonntag, 20. Februar, um 13.00 Uhr auswärts gegen den FSV Frankfurt an.

„Frankfurt ist in der Tabelle schon ein Stück weg von uns“, sagt Trainer Demmerle vor der Partie beim Tabellenzwölften der Bundesliga: „Sie haben in 14 Spielen 17 Punkte geholt, das ist schon ordentlich. Trotzdem haben wir schon mal in der Sommer-Vorbereitung gegen Frankfurt getestet, und da war zu sehen, dass wir nicht weit weg sind.“ Daher reist die Elversberger U17 am Sonntag motiviert und ambitioniert nach Frankfurt, auch wenn die Wintervorbereitung nicht ganz nach den eigenen Vorstellungen lief. „Wir hatten viele Corona- und Quarantäne-Fälle und den einen oder anderen Spieler, der länger verletzt war. Das ist natürlich nicht optimal, aber ich gehe davon aus, dass andere Vereine mit denselben Problematiken zu kämpfen haben“, sagt Demmerle: „Es ist keine einfache Situation, aber wir versuchen, trotzdem das Bestmögliche herauszuholen und einen Dreier heimzubringen.“

U19 empfängt Schott Mainz

Die U19 der SV Elversberg kann den Auftakt im neuen Jahr zuhause bestreiten: In der Regionalliga Südwest treten die A-Junioren von Interimstrainer Jens Kiefer am Samstag, 19. Februar, um 12.00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde gegen den TSV Schott Mainz an. Nachdem die Hinrunde für die Elversberger U19 nicht ganz nach Plan lief, will die Mannschaft, die derzeit den achten Tabellenrang belegt, in den verbleibenden Saisonspielen nun noch mal richtig Gas geben – und dabei am besten schon im Auftaktspiel gegen Schott Mainz punkten. Der Gegner ist allerdings nicht zu unterschätzen: Der TSV, der ein Spiel mehr als die SVE bestritten hat, liegt mit vier Punkten Vorsprung auf Platz sechs. In zehn Spielen feierte Schott Mainz bereits fünf Siege.

 

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: SVE U21 – Arminia Ludwigshafen
(Sa, 19.02., 15.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: SVE U19 – TSV Schott Mainz
(Sa, 19.02., 12.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Bundesliga Süd/Südwest: FSV Frankfurt – SVE U17
(So, 20.02., 13.00 Uhr, Rasenplatz an der PSD-Bank-Arena in Frankfurt)

Verbandsliga: SVE U16 spielfrei

Regionalliga Südwest: SVE U15 spielfrei


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 

Werbung



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung