SV Elversberg: U17 tritt beim punktgleichen Tabellennachbarn an

Nach dem Rückschlag vom vergangenen Wochenende gehen die Blicke wieder nach vorne. Für die U17 der SV Elversberg geht es in der Bundesliga Süd/Südwest an diesem Sonntag, 07. November, um […]

Werbung

Nach dem Rückschlag vom vergangenen Wochenende gehen die Blicke wieder nach vorne. Für die U17 der SV Elversberg geht es in der Bundesliga Süd/Südwest an diesem Sonntag, 07. November, um 13.00 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim punktgleichen Tabellennachbarn SV Wehen Wiesbaden weiter. In der Regionalliga trifft die U19 im Heim-Derby auf den FC Homburg, die U15 empfängt den SV Eintracht Trier.

U17 will in Wiesbaden wieder punkten

Nach der Bundesliga-Niederlage gegen Karlsruhe ist es das klare Ziel der U17, am Sonntag in Wiesbaden wieder zu punkten. „Unmittelbar nach dem 0:7 gegen Karlsruhe war die Stimmung schon schlechter, aber mittlerweile haben die Jungs das gut weggesteckt“, sagt U17-Trainer Daniel Demmerle: „Wir haben unter der Woche gut gearbeitet, die Jungs sind guten Mutes – und dementsprechend wollen wir auch am Wochenende noch mal etwas mitnehmen.“ Die Junioren aus Wiesbaden haben dabei wie die Elversberger U17 in der laufenden Saison zwei Siege eingefahren und damit sechs Punkte auf ihrem Konto. „Es ist jetzt unsere Aufgabe, das letzte Spiel abzuhaken, gleichzeitig die Erfahrung aus der Partie mitzunehmen und am Wochenende gegen einen punktgleichen Gegner noch mal unser Bestmöglichstes zu versuchen und alles reinzuhauen“, sagt Demmerle. Im SVE-Kader gab’s dabei noch mal an der einen oder anderen Stelle Bewegung. Einige kranke oder auch zuvor verletzte Spieler wie Xhenis Kryeziu und Gianluca Rinchiuso sind wieder zurück im Team, dafür fehlen in Wiesbaden Moritz Weiskircher und Lukas Detzler verletzt, Simon Frisch ist Gelb-Rot-gesperrt.

U19 im Derby gegen Homburg

Nachdem die U19 in der Regionalliga Südwest am vergangenen Wochenende den verdienten zweiten Saisonsieg einfahren konnte, will das Team von Interimstrainer Jens Kiefer jetzt an den Erfolg anknüpfen und auch dieses Wochenende wieder dreifach punkten. Dabei empfangen die A-Junioren am Samstag, 06. November, den FC Homburg zum Heimspiel und Saar-Derby, Spielbeginn auf dem Kunstrasen in Spiesen ist um 16.00 Uhr. Während unsere Junioren durch den jüngsten Erfolg in der Regionalliga-Tabelle auf Platz fünf klettern konnten, sieht es für die Gäste aus Homburg derzeit weniger gut aus. Der FCH konnte bislang noch keinen Sieg einfahren, liegt auf Tabellenrang 13 und damit auf dem ersten Abstiegsplatz. Aber: In den vergangenen drei Spielen konnte Homburg jeweils unentschieden spielen und damit allmählich den Anschluss an die sicheren Tabellenplätze herstellen. Zudem hat der Club erst elf Gegentore kassiert – was die starke Defensivleistung des FCH untermauert. Für unsere Jungs wird es also wichtig sein, die Homburger Mauer zu durchbrechen, die Lücken zu finden und die Chancen dann konsequent zu nutzen, um im Derby erfolgreich zu sein.

U15 im Heimspiel gegen Trier

Am vergangenen Wochenende konnte unsere U15 in der Regionalliga Südwest durch den Punktgewinn gegen den SV Gonsenheim auf Tabellenplatz zwei klettern – und diesen Rang wollen die C-Junioren von Trainer Sebastian Schummer nun mindestens absichern und festigen. Dabei geht es an diesem Samstag, 06. November, für die U15 auf dem heimischen Kunstrasen an der Kaiserlinde weiter, wenn das Team um 14.00 Uhr den SV Eintracht Trier empfängt. Die Gäste aus Trier liegen derzeit im Tabellen-Mittelfeld auf Rang acht, der Abstand zur Spitzengruppe der Liga beträgt allerdings bereits zwölf Punkte. Den letzten Liga-Sieg konnten die Trierer Ende September im Heimspiel gegen den FC Speyer (6:1) feiern, seitdem gab es vier Niederlagen in Folge – die kamen allerdings größtenteils gegen die derzeitigen Topteams wie den 1. FSV Mainz 05, den 1. FC Saarbrücken oder die TuS Koblenz zustande. Insofern können unsere C-Junioren im Heimspiel gegen Eintracht Trier einen harten Kampf erwarten, in dem das Team insbesondere in der Defensive alles reinwerfen wird, um etwas aus Elversberg mitzunehmen.

 

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: Arminia Ludwigshafen – SVE U21
(Sa, 06.11., 14.30 Uhr, Bezirkssportanlage Rheingönheim in Ludwigshafen)

Regionalliga Südwest: SVE U19 – FC Homburg
(Sa, 06.11., 16.00 Uhr, Kunstrasen in Spiesen)

Bundesliga Süd/Südwest: SV Wehen Wiesbaden – SVE U17
(So, 07.11., 13.00 Uhr, Stadion am Halberg in Taunusstein)

Verbandsliga: SVE U16 spielfrei

Regionalliga Südwest: SVE U15 – SV Eintracht Trier
(Sa, 06.11., 14.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Werbung