SV Elversberg: U17 spielt zuhause, U19 auswärts

Für die U17 steht in der B-Junioren-Bundesliga eine anstrengende Woche an: An diesem Samstag empfängt das Team den 1. FC Nürnberg, am Dienstagabend geht es dann schon mit dem nächsten […]

Für die U17 steht in der B-Junioren-Bundesliga eine anstrengende Woche an: An diesem Samstag empfängt das Team den 1. FC Nürnberg, am Dienstagabend geht es dann schon mit dem nächsten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Unterhaching weiter. Die U19 tritt derweil in der Regionalliga auswärts an: Am Mittwochabend ist das Team in Worms zu Gast.

U17 zuhause gegen Nürnberg und Unterhaching

Zwei Heimspiele in vier Tagen: Die U17 der SV Elversberg tritt in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest an diesem Samstag, 26. Februar, zunächst um 11.00 Uhr in Friedrichsthal gegen den 1. FC Nürnberg an. Am Dienstag, 01. März, wird dann um 18.30 Uhr an gleicher Stelle das Nachholspiel gegen die SpVgg Unterhaching ausgetragen.

Das Team von Trainer Daniel Demmerle erwartet dabei zwei unterschiedliche Heimspiele. Nürnberg liegt aktuell in der Bundesliga-Tabelle mit 23 Punkten im Mittelfeld auf Rang neun. „Uns erwartet am Samstag eine sehr robuste Truppe, die auch im Umschalten sehr gut ist und durch die Bank ordentliche Fußballer im Team hat“, sagt Demmerle: „Unsere Einstellung und unser Kampfgeist waren zuletzt aber gut. Wir werden versuchen, auf unsere kämpferische Leistung aufzubauen und auch spielerische Akzente nach vorne zu setzen, um dann hoffentlich die nächsten Punkte mitnehmen zu können.“ Wenn es dann wenige Tage später zuhause gegen Unterhaching weitergeht, wird die Herausforderung noch größer. Der Club ist derzeit Tabellenzweiter und hat bei lediglich zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer VfB Stuttgart noch alle Chancen auf die Staffel-Meisterschaft. „Unterhaching macht im Jugendbereich wirklich eine sehr gute Arbeit“, sagt Demmerle: „Es ist eine spielerisch sehr gute Mannschaft, die auch um die deutsche Meisterschaft mitspielt. Aber unsere Jungs sind trotzdem heiß. Wir wollen auch in diesem Spiel mit der bestmöglichen Einstellung reingehen.“ Vor den beiden Partien gibt es im U17-Kader aktuell zwar noch den einen oder anderen angeschlagenen Spieler, aber zumindest keine schweren Verletzungen oder Ausfälle.

U19 tritt in Worms an

An diesem Samstag bestreitet die U19 um 14.30 Uhr noch ein Testspiel beim SV Wehen Wiesbaden, in der Regionalliga Südwest geht es dann wieder unter der Woche weiter. Am Mittwoch, 02. März, sind die A-Junioren von Interimstrainer Jens Kiefer beim VfR Wormatia Worms zu Gast, Spielbeginn auf dem Kunstrasen an der EWR-Arena ist um 18.30 Uhr. Es könnte dabei durchaus ein Spiel auf Augenhöhe werden: Während unsere Junioren derzeit auf Tabellenplatz acht liegen, ist Worms mit vier Punkten Vorsprung Tabellensechster. Das Torverhältnis beider Clubs ist ähnlich – beide Teams haben bislang 21 Tore erzielt, lediglich die Defensive ist bei Worms (13 Tore) ein wenig besser als bei unserer U19 (16 Gegentore).

 

Die Spiele der NLZ-Teams im Leistungsbereich:

RPS-Oberliga: TSG Pfeddersheim – SVE U21
(Sa, 26.02., 15.30 Uhr, Uwe-Becker-Stadion in Pfeddersheim)

Regionalliga Südwest: Wormatia Worms – SVE U19
(Mi, 02.03., 19.00 Uhr, Kunstrasen an der EWR-Arena in Worms)

Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 – 1. FC Nürnberg
(Sa, 26.02., 11.00 Uhr, Sportanlage am Franzschacht in Friedrichsthal)

Bundesliga Süd/Südwest: SVE U17 – SpVgg Unterhaching
(Di, 01.03., 18.30 Uhr, Sportanlage am Franzschacht in Friedrichsthal)

Verbandsliga: SVE U16 spielfrei

Regionalliga Südwest: SVE U15 spielfrei


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung