SV Elversberg: SVE beendet Zusammenarbeit mit Manuel Kober

Die SV Elversberg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Manuel Kober vorzeitig aufgelöst. Der 23-jährige Innenverteidiger, der vor einem Jahr zur SVE gewechselt war, wird sich zur neuen Saison 2022/2023 neuen […]

Die SV Elversberg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Manuel Kober vorzeitig aufgelöst. Der 23-jährige Innenverteidiger, der vor einem Jahr zur SVE gewechselt war, wird sich zur neuen Saison 2022/2023 neuen Aufgaben widmen.

A48H1037_1Manuel Kober war zur vergangenen Saison 2021/2022 von der U21 des VfB Stuttgart ins Saarland gekommen. Für die SV Elversberg absolvierte er seitdem sowohl als Innen- als auch Linksverteidiger zwölf Pflichtspiele, neun in der Regionalliga Südwest und drei im Saarlandpokal. „Manuel hat auch in den Phasen, in denen er weniger gespielt hat, viel Engagement gezeigt und war für die Mannschaft da, wenn sie ihn gebraucht hat“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book. „Er war in der vergangenen Saison ein zuverlässiger Spieler und hat sich immer vorbildlich verhalten. Allerdings hätte er es in der neuen Saison schwer, auf die Einsatzzeiten zu kommen, die für ihn wichtig sind. Wir bedanken uns bei Manuel für seinen Einsatz bei der SVE und wünschen ihm für seine zukünftigen Herausforderungen und seinen weiteren Weg alles Gute.“

Werbung

Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung