SV Elversberg: Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten

Das Frauen-Team der SV Elversberg erwartet in der 2. Bundesliga an diesem Sonntag, 08. Mai, ein ganz wichtiges Heimspiel: Die FrauenElv von Trainer Kai Klankert empfängt mit dem VfL Wolfsburg […]

Das Frauen-Team der SV Elversberg erwartet in der 2. Bundesliga an diesem Sonntag, 08. Mai, ein ganz wichtiges Heimspiel: Die FrauenElv von Trainer Kai Klankert empfängt mit dem VfL Wolfsburg II einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Spielbeginn in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde ist um 11.00 Uhr.

Gerade erst am vergangenen Wochenende konnte Wolfsburg mit einem 1:0-Sieg gegen Borussia Bocholt die SV Elversberg vom elften Tabellenplatz, dem ersten Nichtabstiegsplatz, verdrängen. Der Rückstand der Elversberger Frauen auf den VfL beträgt aber nur einen Punkt. „Wolfsburg steckt in einer vergleichbaren Situation wie wir. Das nimmt sich nichts“, sagt Kai Klankert: „Ein Sieg ist für beide enorm wichtig, um eine bessere Ausgangslage für die letzten drei Spiele zu haben.“ Die SVE erwartet dadurch nicht nur ein umkämpftes Spiel, sondern auch einen spielstarken Gegner. „Wolfsburg hat eine junge, hochtalentierte Mannschaft, aus der einige Spielerinnen im Sommer in die Bundesliga wechseln“, sagt Klankert, der insbesondere auch vor Shanice van de Sanden warnt: Die Flügelspielerin, die mit den Niederlanden Europameisterin 2017 und Vizeweltmeisterin 2019 wurde, kam vor zwei Jahren von Olympique Lyon nach Wolfsburg in die erste Mannschaft, kommt aktuell aber nur noch in der 2. Liga zum Einsatz. Klar ist aber auch, dass der Fokus der SVE auf die eigene Leistung geht, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. „Die heiße Phase der Saison ist angebrochen. Und wir freuen uns darauf“, sagt Kai Klankert: „Der Sonntag wird intensiv, er wird spannend. Und wir wollen alles dafür tun, dass er für uns auch erfolgreich wird.“ Bei der SVE fallen dabei weiterhin verletzungsbedingt Dilara Deli, Lilli Berwind und Claudia Pilger aus.

Werbung

Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung