SV Elversberg: Heimspiel gegen den Bundesliga-Absteiger

Aktuelle Nachrichten der SV Elversberg
Aktuelle Nachrichten der SV Elversberg (Symbolbild) | Bildzusammenstellung: Regio-Journal
Nach dem Auswärtsspiel gegen RB Leipzig steht für das Frauen-Team der SV Elversberg in der 2. Bundesliga an diesem Wochenende direkt das nächste schwierige Topduell auf dem Plan. Am Sonntag, […]

Nach dem Auswärtsspiel gegen RB Leipzig steht für das Frauen-Team der SV Elversberg in der 2. Bundesliga an diesem Wochenende direkt das nächste schwierige Topduell auf dem Plan. Am Sonntag, 14. November, empfängt die FrauenElv um 11.00 Uhr in der URSAPHARM-Arena den MSV Duisburg – und damit den Bundesliga-Absteiger, derzeitigen Tabellenzweiten und Aufstiegsanwärter.

Die angespannte Lage im SVE-Kader hat sich dabei kaum geändert. „Wir sind nach wie vor in einer schwierigen personellen Situation, wir haben die Grippewelle innerhalb der Mannschaft und einige Verletzungen noch nicht ganz überstanden“, sagt Trainer Kai Klankert. Emma Dörr, Larissa Theil und Kim Olafsson fallen definitiv aus. Hinter mehreren steht aus genannten Gründen derzeit noch ein Fragezeichen. Mit Blick auf die sportliche Ausgangslage ergänzt Klankert: „Wir haben jetzt drei Mal hintereinander verloren. Das kann einem Aufsteiger natürlich immer passieren. Wir gehen aber sehr zuversichtlich in die letzten fünf Spiele des Jahres.“ Auch wenn die nun anstehende Aufgabe gegen Duisburg sehr schwierig wird – bis auf die beiden Spiele gegen die TSG Hoffenheim II (0:1) und die SG Andernach (1:3) konnte der MSV alle bisherigen Partien für sich entscheiden und ist auf dem besten Wege, den direkten Wiederaufstieg in die 1. Liga zu realisieren. „Der MSV Duisburg ist als Bundesliga-Absteiger natürlich einer der Topfavoriten in der Liga. Das hat er bisher auch unter Beweis gestellt“, sagt Klankert: „Aber wir können ihnen ein Bein stellen, davon sind wir absolut überzeugt.“


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 

Werbung

Bildquellen:

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal