SV Elversberg: Eros Dacaj bleibt zwei weitere Jahre in Elversberg

Mittelfeldspieler Eros Dacaj hat seinen Vertrag bei der SV Elversberg, der ursprünglich bis zum Ende dieser Saison gültig gewesen wäre, frühzeitig verlängert. Der 25-Jährige bleibt nun zwei weitere Jahre in […]

Mittelfeldspieler Eros Dacaj hat seinen Vertrag bei der SV Elversberg, der ursprünglich bis zum Ende dieser Saison gültig gewesen wäre, frühzeitig verlängert. Der 25-Jährige bleibt nun zwei weitere Jahre in Elversberg und hat demnach einen neuen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2023/2024 unterzeichnet.

Verlängerung-ErosEros Dacaj ist seit bald zwei Jahren Teil des Elversberger Teams. Der zentrale Mittelfeldspieler war im Sommer 2020 zur SVE gewechselt, zuvor war er unter anderem bei Eintracht Braunschweig und beim SV Rödinghausen im Einsatz gewesen. Dacajs Pflichtspiel-Debüt an der Kaiserlinde lief bereits vielversprechend und erfolgreich: Im September 2020 stand er am 1. Spieltag im Regionalliga-Heimspiel gegen den FC Gießen direkt über 90 Minuten auf dem Platz und erzielte beim 1:0-Erfolg das entscheidende Siegtor. Auch in den Folgemonaten ging es für den 25-Jährigen positiv weiter – vergangene Saison verpasste Eros Dacaj kaum eine Partie. In der aktuellen Spielzeit musste er anfangs ein paar Spiele verletzungsbedingt aussetzen, seit Oktober ist er aber wieder regelmäßig im Mittelfeld im Einsatz. Insgesamt hat Eros Dacaj bislang 59 Pflichtspiele für die SV Elversberg absolviert, darunter auch die drei DFB-Pokal-Spiele gegen den FC St. Pauli, Borussia Mönchengladbach und zuletzt den 1. FSV Mainz 05. In seinen bisherigen Spielen im SVE-Trikot hat der Mittelfeldspieler dabei insgesamt zehn Tore erzielt und 16 Torvorlagen geliefert.

„Eros ist als Mensch und Spieler bei uns angekommen“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book: „Seine genialen Momente sowohl aus dem Spiel heraus als auch bei Standards können Spiele verändern und entscheiden. Daher freuen wir uns, dass Eros uns auch über diese Saison hinaus erhalten bleibt.“ Eros Dacaj ergänzt: „Ich habe meine bisherige Zeit in Elversberg als sehr positiv erlebt, mit einem tollen Team und einem starken, zielstrebigen Umfeld. Wir konnten in den letzten beiden Jahren schon ein paar Erfolge feiern, aber wir haben noch mehr im Blick. Ich will nicht nur in dieser Saison mit der SVE den maximalen Erfolg, sondern auch in den nächsten Jahren alles geben, um diesen Weg fortzuführen und weiter voranzukommen.“


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung