SV Elversberg: Erfolgreiches Wochenende für die NLZ-Teams!

Das war ein richtig starkes Wochenende für unser NLZ Saar! Unsere U13 hat mit 7:0 gegen den FC Reimsbach gewonnen und damit zwei Spieltage vor Schluss bislang ungeschlagen den Meistertitel in der Landesliga perfekt […]

Das war ein richtig starkes Wochenende für unser NLZ Saar! Unsere U13 hat mit 7:0 gegen den FC Reimsbach gewonnen und damit zwei Spieltage vor Schluss bislang ungeschlagen den Meistertitel in der Landesliga perfekt gemacht. In der Regionalliga Südwest hat die U15 im Topspiel in Mainz mit 2:1 gewonnen, die U19 hat gegen Worms beim 8:0 ein richtiges Feuerwerk abgebrannt.

U19 mit Kantersieg gegen Worms

Starkes Ding unserer U19! In der Regionalliga Südwest hat das Team von Interimstrainer Jens Kiefer einen deutlichen 8:0-Heimerfolg gegen den VfR Wormatia Worms gefeiert damit in der Tabelle der Abstiegsrunde den zweiten Platz übernommen und den Klassenerhalt gesichert. Selbstverständlich war dieser Erfolg nicht: Auch Worms hatte bislang eine gute Runde gespielt und war vor dem Partie noch Tabellenzweiter, im Heimspiel unserer U19 am Sonntag kamen allerdings nie Zweifel an einem erfolgreichen Mittag auf. Die SVE erwischte einen richtig guten Start, das Spiel ging nur in eine Richtung und war zur Halbzeit beim Zwischenstand von 6:0 quasi schon entschieden. Nach einem Eigentor (10.), dem Hattrick von Michael Schroeder (15./40./44.) sowie den Toren von Yusuf Kahyaoglu (26.) und Julian Hoffmann (35.) verflachte die Partie nach dem Seitenwechsel bei sehr hohen Temperaturen dann zwar etwas, tragisch war das allerdings nicht mehr. Durch ein weiteres Wormser Eigentor (83.) und den Treffer von Mina Ibrahim (90.) konnte unsere U19 das Ergebnis sogar noch etwas ausbauen und den verdienten Sieg klarmachen. “Es war wirklich ein sehr gutes Spiel von uns und auch wichtig, weil wir mit dem Sieg jetzt definitiv die Klasse gehalten haben und für die nächste Regionalliga-Saison planen können”, sagte Daniel Demmerle, der die U19 bis zum Saisonende coacht. “Es hat auch den Jungs gutgetan, dass sie sich ein bisschen den Frust aus der Hinrunde, die nicht so gut gelaufen ist, von der Seele schießen konnten.”

Für die U19 geht es nun an diesem Sonntag, 22. Mai, mit dem nächsten Heimspiel weiter, um 13.00 Uhr ist dann die TSG Bretzenheim zu Gast in Elversberg.

U15 mit Sieg im Spitzenspiel

Werbung

Die U15 hat in der Regionalliga Südwest im Auswärts- und Spitzenspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 einen starken Sieg eingefahren! Die C-Junioren von Trainer Sebastian Schummer waren am Samstag mit 2:1 erfolgreich. Dabei hat der Gastgeber zunächst den besseren Start erwischt. Mainz hat zu Beginn enormen Druck aufgebaut, hatte viel Ballbesitz und konnte nach einer Ecke nach 12 Minuten in Führung gehen. Unsere Jungs kamen etwas glücklich zum Ausgleich, Marvin Yüsün wurde beim Anlaufen des Torwarts angeschossen und der Ball ging ins Netz. “In der Folge haben wir es geschafft, etwas kompakter zu stehen und mit enormem läuferischem und kämpferischem Aufwand weniger klare Chancen zuzulassen”, sagte Schummer. Stattdessen kamen die Elversberger Junioren selbst zu zwei guten Gelegenheiten, einmal nach einem zu kurzen Mainzer Rückpass, den sie erlaufen konnten. Leider wurde der Winkel dabei zu spitz und der Ball ging knapp am Tor vorbei. Das andere mal kurz vor der Halbzeit, als sich Marvin Yüsün gut durchgesetzt hatte, in den gegnerischen 16er eindringen konnte und dann aus kurzer Distanz scheiterte. Auch in der zweiten Halbzeit versuchte Mainz, den Ball und die SVE laufen zu lassen, die Jungs haben aber überragend gekämpft. In der 53. Minute konnte unsere U15 dann nach einer Balleroberung schnell umschalten und Marvin Yüsün einsetzen, der vorm Mainzer Tor cool blieb und zur Führung traf. Mit viel Lauf und Kampf sowie einem überragenden Jonas Pohl im Tor, der alles entschärfen konnte was Mainz sich noch an Chancen erarbeitet hat, konnten unsere U15 das Ergebnis bis zum Ende halten. “Ein mit enormem Aufwand erarbeiteter und erkämpfter Sieg gegen richtig starke Mainzer, mit dem wir die Mainzer zum zweiten Mal in dieser Saison schlagen und die Vizemeisterschaft vorzeitig klarmachen konnten”, sagte Schummer: “Zum Abschluss stehen jetzt noch zwei weitere Spitzenspiele gegen Kaiserslautern am Mittwoch und Saarbrücken am Samstag an, in denen wir noch einmal alles geben und weitere Punkte einfahren wollen.”

Die nächste Partie an diesem Mittwoch, 18. Mai, wird dabei um 18.30 Uhr auswärts gegen den Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern ausgetragen.

 


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 



Bildquellen

  • Nachrichten zur SV Elversberg: Regio-Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung