FC Homburg: Werner Beringer und Karl-Heinz Weyand verstorben 

FC Homburg: Werner Beringer und Karl-Heinz Weyand verstorben 

teaser trauer

Der FC 08 Homburg trauert um Werner Beringer und Karl-Heinz „Brieder“ Weyand. Beide waren dem FCH jahrelang treu verbunden. Kürzlich sind beide im Alter von 83 und 92 Jahren verstorben.

Werner Beringer war in den 70er- und 80er-Jahren als 2. Vorsitzender des FC 08 Homburg tätig. Zudem war Beringer langjähriges Vereins-Mitglied und wurde erst im Jahre 2019 für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Am 01. Oktober ist Werner Beringer im Alter von 83 Jahren verstorben. 

Karl-Heinz „Brieder“ Weyand war in den 60er- bis 80er-Jahren als Platzwart und Stadionwirt beim FC 08 Homburg aktiv. Vielen dürfte er wohl aus von der Geschichte bekannt sein, als er 1976 von Trainer Uwe Klimaschefski an den Torpfosten gebunden wurde. Am 25. September verstarb Weyand im Alter von 92 Jahren. 

Der FC 08 Homburg ist tief betroffen über den Tod seiner langjährigen Weggefährten und drückt dessen Angehörigen, Freunden und Wegbegleitern seine tief empfundene Anteilnahme aus. Der FC 08 Homburg wird Werner Beringer und Karl-Heinz „Brieder“ Weyand stets ein ehrendes Andenken bewahren. 

Der Beitrag Werner Beringer und Karl-Heinz Weyand verstorben  erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: