FC Homburg: U23 zu Gast beim SV Rot-Weiß Hasborn

FC Homburg: U23 zu Gast beim SV Rot-Weiß Hasborn

teaser daoud22

Am morgigen Samstag, den 05. November ist die U23 des FC 08 Homburg am 16. Spieltag der Schröder-Liga Saar beim SV Rot-Weiß Hasborn zu Gast. Anstoß der Partie ist um 15:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Hasborn. 

Die Ausgangslage 

Nach vier Siegen in Folge mussten die Homburger in den letzten beiden Liga-Spielen zwei Niederlagen einstecken. Nach der 1:3-Auswärtsniederlage bei Borussia Neunkirchen verlor man zuletzt am vergangenen Wochenende auf dem heimischen Jahnplatz gegen den SV Saar 05 Saarbrücken mit 1:4. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar stehen die Grün-Weißen derzeit mit 26 Punkten auf dem 4. Platz. 

Der Gegner 

Der SV Rot-Weiß Hasborn belegt in der Schröder-Liga Saar aktuell mit 26 Zählern und damit nur einem Punkt weniger als die Homburger den 8. Tabellenplatz. Aus den bisherigen Spielen hat die Mannschaft von Cheftrainer Heiko Wilhelm acht Siege, ein Unentschieden sowie sechs Niederlagen zu verbuchen. In den letzten vier Liga-Partien konnten die Hasborner lediglich einen Sieg gegen den FC Rastpfuhl (6:0) feiern. Ansonsten musste man drei Niederlagen gegen den VfL Primstal (0:2), die FSG Ottweiler/Steinbach (0:1) sowie gegen die Spvgg. Quierschied (0:3) hinnehmen. 

In der vergangenen Spielzeit der Schröder-Liga Saar konnten die Homburger in ihrem ersten Saisonspiel 2021/22 einen 3:2-Auswärtssieg in Hasborn feiern. Joel Ebler, Ricky Pinheiro und Marco Martuccio drehten mit ihren Treffern die Partie nach einem 0:2-Pausenrückstand zugunsten des FCH. In der Rückrunde mussten sich die Grün-Weißen den Hasbornern auf dem heimischen Jahnplatz mit 2:4 geschlagen geben. Als Torschützen für den FCH fungierten an diesem Tag Joel Ebler und Mehmet Bagci. 

Das Personal 

Bis auf die Langzeitverletzten Besnik Zeka, Hussain Fakih und Yury Cabral haben die Homburger für das morgige Spiel nach derzeitigem Stand keine Ausfälle zu beklagen. 

Das sagt der Trainer 

„Hasborn ist ordentlich in die Saison gestartet und steht derzeit gut da. Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe. Aber es wird nicht einfach, in Hasborn zu spielen. Wir befinden uns nach den zwei Niederlagen weiterhin in einem Prozess. Aber ich bin überzeugt, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir möchten morgen dominant und auf Sieg spielen“, blickt Cheftrainer Razkar Daoud auf das morgige Auswärtsspiel. 


Überblick Schröder-Liga Saar

Der Beitrag U23 zu Gast beim SV Rot-Weiß Hasborn erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: