FC Homburg: U23 übernimmt nach 4:1-Heimsieg gegen Brebach die Tabellenführung

FC Homburg: U23 übernimmt nach 4:1-Heimsieg gegen Brebach die Tabellenführung

teaser u23 brebach

Die U23 des FC 08 Homburg besiegte am gestrigen 13. Spieltag der Schröder-Liga Saar 2022/23 den SC Halberg Brebach auf dem heimischen Jahnplatz mit 4:1. Die Homburger springen damit in der Tabelle auf Platz 1. 

Die Homburger starteten gut in die Partie und gingen bereits in der 3. Minute nach einem direkt verwandelten Freistoß von Corvin Ayers mit 1:0 in Führung. Murat Adigüzel erhöhte in der 14. Minute auf 2:0. Im Anschluss kamen die Brebacher etwas besser ins Spiel. In der 16. Minute kamen sie nach einem Freistoß zu ihrer besten Tormöglichkeit, doch FCH-Keeper Lukas Hoffmann parierte stark. Markus Fritz konnte in der 25. Minute nach einer Unachtsamkeit in der Homburger Defensive den 2:1-Anschlusstreffer für Halberg Brebach erzielen. Kurz vor der Halbzeitpause dezimierten sich die Gäste jedoch selbst. Mohammed Baizidi wurde nach einer roten Karte von Schiedsrichter Nicolas Scherer vom Platz gestellt. Zur Halbzeitpause blieb es bei der 2:1-Führung des FCH. 

In der zweiten Halbzeit hatten die Homburger das Spiel wieder besser im Griff. In der 62. Minute konnte Gäste-Keeper Franceso-Valentino Migliara einen Strafstoß von Murat Adigüzel zunächst parieren. Adigüzel köpfte die Kugel im Nachsetzen jedoch noch zum 3:1 für die Grün-Weißen ins Tor ein. Wenig später erhielten die Brebacher eine Zeitstrafe, sodass sie nach der roten Karte aus der ersten Hälfte zeitweise in doppelter Unterzahl agieren mussten. Kurz vor Schluss bugsierte der zuvor eingewechselte Hendrik Simon den Ball ins Brebacher Tor. Der Treffer zählte aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung jedoch nicht. Doch kurz darauf erzielte Simon in der 90. Minute dann doch noch den Treffer zum 4:1-Endstand für den FCH. Unsere U23 übernimmt damit vorerst die Tabellenführung in der Schröder-Liga Saar. 

„Auch wenn unsere Leistung heute nicht so gut war wie in den letzten Spielen, haben wir dennoch souverän gewonnen. Unter der Woche haben wir im Training viel im konditionellen Bereich gemacht, weswegen uns heute etwas die Frische gefehlt hat. Daher war das okay und die Jungs haben das gut gemacht. Nun freuen wir uns auf unser nächstes Spiel in Neunkirchen“, zeigt sich Cheftrainer Razkar Daoud zufrieden. 

Am kommenden Samstag, den 22. Oktober ist unsere U23 in der Schröder-Liga Saar um 16 Uhr bei Borussia Neunkirchen zu Gast. 


FC 08 Homburg: Hoffmann – Silva de Souza, Walzer, Becker (67. Manchester), Ebler, Ibrahim (52. Neu), Sah, Adigüzel (80. Simon), Gilcher (80. Streichsbier), Ayers, Gürel 

Tore: 1:0 Ayers (3.), 2:0 Adigüzel (14.), 2:1 Fritz (25.), 3:1 Adigüzel (62.), 4:1 Simon (90.)

Schiedsrichter: Nicolas Scherer 

Rote Karte: – / Baizidi (38.)

Zeitstrafe: – / Nebbache (62.) 

Der Beitrag U23 übernimmt nach 4:1-Heimsieg gegen Brebach die Tabellenführung erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: