FC Homburg: U23: Remis im Testspiel gegen 1. FCK II

FC Homburg: U23: Remis im Testspiel gegen 1. FCK II

teaser daoud2021 1500

Die U23 des FC 08 Homburg hat sich im gestrigen Testspiel in Hundheim-Offenbach mit einem 2:2-Unentschieden vom 1. FC Kaiserlautern II getrennt. 

Es entwickelte sich von Beginn an ein intensives Spiel mit hohem Tempo auf beiden Seiten. Zunächst konnte der 1. FCK II seine Vorteile ziehen und in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung gehen. Zum einen durch einen verwandelten Strafstoß, zum anderen nach einer Unaufmerksamkeit in der Homburger Abwehr nach einem Standard. Die Grün-Weißen hatten zwar die ein oder andere Möglichkeit zum Anschlusstreffer, dieser wollte jedoch zunächst nicht gelingen. Somit ging es mit dem 0:2-Rückstand aus Sicht des FCH in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte lief es für die Homburger besser. In der 61. Minute köpfte Marc Neu eine Flanke von Elijah Manchester zum 1:2-Anschlusstreffer ins Tor ein. Eine knappe Viertelstunde später erzielte Nyger Hunter nach Vorarbeit von Tom Gürel den Ausgleich zum 2:2-Endstand.

„Die Jungs haben das gut gemacht, sie haben gut dagegengehalten. In der Halbzeitpause haben wir einige Dinge angesprochen, die verbessert werden mussten, sodass es in der zweiten Hälfte besser lief. Am Sonntag steht bereits unser nächstes Testspiel an. Für uns gilt es nun, Schritt für Schritt unsere Hausaufgaben zu machen, sodass am 1. Spieltag eine schlagkräftige Truppe auf dem Platz steht“, so Cheftrainer Razkar Daoud.

Werbung

Am morgigen Sonntag, den 10. Juli trifft unsere U23 in Pirmasens auf den FK 03 Pirmasens II. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Rasenplatz der TuS/DJK Pirmasens. 

Der Beitrag U23: Remis im Testspiel gegen 1. FCK II erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung