FC Homburg Sportnachrichten
Bild: Tobias Altherr

teaser fchu23 quierschied

Zum Abschluss des Fußballjahres spielte unsere U23 bei der Spielvereinigung Quierschied. Das Team von Coach Razkar Daoud kehrte nach einem torlosen Unentschieden mit einem Punktgewinn heim.

Im ersten Spielabschnitt waren die Grün-Weißen zu passiv, die Hausherren hatten mehr vom Spiel, wurden dabei aber selten torgefährlich. Die beste Quierschieder Chance hatte Alexander Sutter, dessen Abschluss nach einem Eckball in der ersten Minute das FCH-Gehäuse nur knapp verfehlte.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein anderes Bild: Die Mannschaft von Razkar Daoud hatte mehr vom Spiel und einige Aktionen nach vorne. Allerdings waren die Abschlüsse nicht zwingend genug. Die besten FCH-Möglichkeiten hatten Jonas Ercan und Mehmet Bagci. 

So blieb es nach 90 Minuten bei einem leistungsgerechten, torlosen Unentschieden. „Das 0:0 geht absolut in Ordnung. Wir sind seit fünf Spielen ungeschlagen und können mit dieser Serie zufrieden in die Winterpause gehen“, so Daoud.

Die U23 überwintert in der Schröder-Liga Saar auf Rang 5 – weiter geht es dann Anfang März mit einem Heimspiel gegen Halberg Brebach.


FC 08 Homburg: Brown – Ayers (65. Hauch), Heo, Müller, Bagci, Zeka (80. Allal), Kaiser, Ercan, Ebler, Pinheiro, Pompa

Tore: – 

Schiedsrichter: Tim Gillen

Der Beitrag U23 mit 0:0-Unentschieden erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: FCH Redaktion

 



Bildquellen
Werbung