FC Homburg: U23 empfängt den SV Rot-Weiß Hasborn

FC Homburg: U23 empfängt den SV Rot-Weiß Hasborn

teaser daoud2021 1500

Am morgigen Mittwoch, den 06. April empfängt die U23 des FC 08 Homburg den SV Rot-Weiß Hasborn in der Schröder-Liga Saar. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr auf dem Homburger Jahnplatz.

Die Ausgangslage

Die Homburger haben in der Schröder-Liga Saar zuletzt am 13. März ein Spiel bestritten. Damals verloren sie mit 0:1 gegen den FV 09 Schwalbach. Die letzten drei Liga-Spiele der Grün-Weißen gegen Herrensohr, Bliesmengen-Bolchen und die SG Mettlach/Merzig mussten allesamt coronabedingt abgesagt und verschoben werden. Somit warten auf die Homburger durch die Nachholspiele nun einige englische Wochen. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar steht der FCH aktuell mit 27 Punkten auf dem 8. Platz. 

Der Gegner

Der SV Rot-Weiß Hasborn steht derzeit mit 16 Punkten auf dem 15. und damit vorletzten Tabellenplatz der Schröder-Liga Saar. Zuletzt musste die Mannschaft am vergangenen Wochenende eine 1:2-Auswärtsniederlage beim Tabellenführer SV Auersmacher hinnehmen. Im Sparkassen-Pokal Saar hingegen hat Hasborn nach einem 5:4-Sieg gegen die DJK Ballweiler-Wecklingen vergangene Woche das Halbfinale erreicht und wird dort nun auf die SV Elversberg treffen. Im Liga-Hinspiel gegen den SV Rot-Weiß Hasborn im August konnten die Homburger die Partie nach einem 0:2-Rückstand zur Pause drehen und am Ende mit 3:2 für sich entscheiden.

Das Personal

Hinter den Einsätzen von Ricky Pinheiro, Smail Allal und Arif Papagan steht krankheitsbedingt ein Fragezeichen.

Das sagt der Trainer

„Hasborn steht in der Tabelle unter Wert, man darf sie nicht unterschätzen. Wir müssen von Anfang an wach sein und Gas geben, um die drei Punkte in Homburg zu behalten. Wir würden uns morgen Abend über die Unterstützung zahlreicher Zuschauer freuen.“, blick Cheftrainer Razkar Daoud auf die morgige Partie.


Überblick Schröder-Liga Saar

Der Beitrag U23 empfängt den SV Rot-Weiß Hasborn erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung