FC Homburg: Nyger Hunter verstärkt die U23

FC Homburg: Nyger Hunter verstärkt die U23

teaser nygerhunter1500

Die Homburger U23 hat kurz vor Ende der Winter-Transferperiode noch einen Neuzugang zu vermelden. Der 21-jährige Mittelfeldspieler Nyger Marley Hunter vom Ligakonkurrenten Borussia Neunkirchen wird die Homburger in der Schröder-Liga Saar ab sofort verstärken.

In der Jugend spielte Hunter zunächst in seiner Heimat, den USA, in der Concord Fire Academy Atlanta und bei der United Football Association Atlanta. Nachdem er den Schritt nach Deutschland wagte, schloss er sich der U19 der SV Elversberg an. Im Juli 2019 wechselte Hunter schließlich von der SVE zu Borussia Neunkirchen in die Schröder-Liga Saar, wo er bis zuletzt spielte. Er hat in seinen 35 Liga-Einsätzen für die Borussen 12 Tore erzielt und überzeugt vor allem offensiv im Eins gegen Eins sowie mit seiner Schnelligkeit. In Homburg soll der 21-jährige Mittelfeldstratege von nun an die U23, die derzeit auf dem 5. Tabellenplatz der Schröder-Liga Saar überwintert, unterstützen. Hunter erhält einen Vertrag bis Juni 2023.

„Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit bekomme, für den FC 08 Homburg zu spielen. Hier in Homburg wird attraktiver Offensivfußball gespielt, der gut zu meinem Spielstil passt. Ich kann es kaum erwarten, die Mannschaft und das Umfeld kennenzulernen“, freut sich Hunter über seinen neuen Verein. „Mein Ziel ist es jetzt, der Mannschaft und dem Verein zu helfen, die gemeinsamen Ziele zu erreichen.“

Auch Mauro Mazzotta, Sportkoordinator Nachwuchs beim FCH, blickt positiv auf die Verpflichtung des 21-Jährigen: „Der absolute Wille von Nyger Hunter, beim FC 08 Homburg den nächsten Schritt zu machen, war bei diesem Transfer entscheidend. Er wird unserem Trainerteam nochmal mehr Tempo und Flexibilität im Offensivspiel bieten. Bedanken möchten wir uns ausdrücklich bei Borussia Neunkirchen für den reibungslosen Ablauf des Transfers.“

Werbung

Der Beitrag Nyger Hunter verstärkt die U23 erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: FCH Redaktion

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung