FC Homburg: KSV Hessen Kassel morgen Abend zu Gast im Waldstadion

FC Homburg: KSV Hessen Kassel morgen Abend zu Gast im Waldstadion

teaser fchksv

Am morgigen Dienstag, den 13. September ist der KSV Hessen Kassel zum Auftakt der ersten englischen Woche der Regionalliga Südwest 2022/23 im Homburger Waldstadion zu Gast. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr. 

Die Homburger mussten am Freitagabend gegen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz die erste Heimniederlage der neuen Saison der Regionalliga Südwest hinnehmen. Gegen den Aufsteiger aus Hessen mussten sich die Grün-Weißen mit 1:3 geschlagen geben. In der Tabelle steht der FCH aktuell mit vier Siegen aus sechs Spielen und einer Ausbeute von 12 Punkten weiterhin hinter dem SSV Ulm auf dem 2. Tabellenplatz. „Wir alle waren nach der Niederlage am Freitag enttäuscht. Da haben wir jetzt etwas wieder gutzumachen. Umso besser ist es, dass wir dazu morgen bereits wieder vor unseren eigenen Fans die Möglichkeit haben“, so Co-Trainer Sven Sökler bei der heutigen Spieltags-Pressekonferenz. 

Für den KSV Hessen Kassel verlief die bisherige Saison nicht gut. Nach sechs Spieltagen wartet das Team von Cheftrainer Tobias Damm weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Neben zwei Remis gegen den FC Rot-Weiß Koblenz (2:2) und den SGV Freiberg (0:0) mussten die Löwen vier Niederlagen – ein 0:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim II, ein 1:3 gegen den FSV Frankfurt, ein 0:3 gegen den VfR Aalen sowie zuletzt am vergangenen Wochenende ein 1:2 gegen die TSG Balingen – hinnehmen. In der Tabelle bilden die Kasseler aktuell mit zwei Punkten aus sechs Spielen das Tabellenschlusslicht der Regionalliga Südwest. „Gegen Kassel müssen wir noch konsequenter vorm Tor sein, um dann auch unsere Chancen zu verwerten. Die Vorfreude ist groß, morgen Abend wieder vor unseren Fans im heimischen Waldstadion zu spielen. Gegen Barockstadt haben wir trotz der Niederlage bis zum Schluss gekämpft und geackert. Genau das gilt es, morgen auch an den Tag zu legen“, blickt Co-Trainer Sökler auf das erste Spiel der bevorstehenden englischen Woche. 

In der vergangenen Saison konnte der FCH keines seiner beiden Spiele gegen den KSV Hessen Kassel für sich entscheiden. Am 5. Spieltag der Spielzeit 2021/22 musste man in Kassel eine 0:3-Niederlage einstecken. Im ersten Spiel nach der Winterpause im Februar dieses Jahres trennten sich die beiden Mannschaften im Homburger Waldstadion mit einem 1:1-Remis. Mounir Bouziane erzielte in der 75. Minute die Führung für die Homburger, ehe Lukas Iksal für die Kasseler in der 88. Minute den Treffer zum 1:1-Endstand erzielte. Der letzte Heimsieg gegen den KSV liegt schon etwas zurück. Im März 2017 konnten sich die Grün-Weißen durch ein Tor von Manuel Fischer mit 1:0 durchsetzen. Zuletzt konnte der FCH im September 2020 ein Spiel gegen Kassel gewinnen. Damals setzten sich die Homburger durch ein Last-Minute-Tor von Patrick Dulleck mit 1:0 in Kassel durch. 

Morgen Abend müssen die Homburger weiterhin auf Mika Gilcher (Schienbeinverletzung) verzichten. Mart Ristl und Michael Heilig wurden nach ihrem Zusammenprall im Spiel gegen Barockstadt am Samstag genäht und trainierten gestern individuell. Heute werden sie aber voraussichtlich wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen und dementsprechend morgen wohl auch spielen können. Sonst sind alle Mann an Bord. 

Anstoß der Partie gegen den KSV Hessen Kassel morgen Abend im Homburger Waldstadion ist um 19 Uhr. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichterin Karoline Wacker. 

Verkauf Karten Fanbus Offenbach

Beim Spiel morgen Abend können an der Fanbude im Waldstadion auch noch Karten für den Fanbus zum Auswärtsspiel nach Offenbach am kommenden Samstag, den 17. September erworben werden. Der Preis für eine Buskarte beläuft sich auf 15,- Euro pro Person. Die Abfahrtszeiten des Busses oder der Busse am Samstag lauten: 10:30 Uhr am Parkplatz Jahnplatz am Waldstadion sowie 10:45 Uhr am Homburger Hauptbahnhof. 

Der Beitrag KSV Hessen Kassel morgen Abend zu Gast im Waldstadion erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: