FC Homburg: Krystian Wozniak verlängert beim FCH

FC Homburg: Krystian Wozniak verlängert beim FCH

teaser wozniak22

Torwart Krystian Wozniak wird dem FC 08 Homburg auch über die laufende Saison hinaus erhalten bleiben. Der 24-Jährige hat seinen Vertrag um ein Jahr bis Juni 2023 verlängert.

Krystian Wozniak kam im Juli 2021 von Borussia Dortmund II nach Homburg und komplettierte dort das Torhütertrio um David Salfeld und Niklas Knichel. Seither hütete der gebürtige Pole in 15 Pflichtspielen das Tor der Homburger. 

„Ich freue mich sehr über meine Vertragsverlängerung. Meine Frau und ich fühlen uns hier in Homburg sehr wohl. Die Zusammenarbeit mit dem gesamten Trainerteam läuft super“, so Wozniak, der in der Vergangenheit unter anderem auch für Rot-Weiß Oberhausen und die 2. Mannschaft von Schalke 04 auflief. „Ich bin sehr dankbar, dass der Verein mir weiterhin das Vertrauen schenkt. In der nächsten Saison möchte ich 100% geben und dem Verein bestmöglich helfen, um so erfolgreich wie möglich zu sein.“ 

„Ich freue mich, dass Krystian uns erhalten bleibt. Für mich als Torwart-Trainer war klar, dass wir mit ihm in die neue Saison gehen möchten. Krystian hat enorm viel Potenzial und ist auf der Linie und im Eins-gegen-Eins sehr stark“, freut sich Torwart-Trainer Enver Marina über die Vertragsverlängerung des 24-Jährigen. Wozniak erhält einen Vertrag bis Juni 2023.

Werbung

Der Beitrag Krystian Wozniak verlängert beim FCH erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung