FC Homburg: FCH gastiert am Freitagabend bei der TSG Balingen

FC Homburg: FCH gastiert am Freitagabend bei der TSG Balingen

teaser balhom

Am kommenden Freitag, den 02. September steht für den FC 08 Homburg am 5. Spieltag der Regionalliga Südwest 2022/23 ein Auswärtsspiel bei der TSG Balingen an. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr in der Balinger Bizerba-Arena. 

Lange Zeit sah es am vergangenen Sonntag in der Partie zwischen den Homburgern und dem VfR Aalen nach einem 0:0 aus. Doch zwei Tore in der Nachspielzeit durch David Hummel und Luca Plattenhardt bescherten den Grün-Weißen am Ende des Tages noch einen 2:0-Heimsieg. „Am Sonntag haben wir bis zum Schluss alles gegeben und sind am Ende auch belohnt worden. Nun gilt es nach unserem Heimsieg, am Freitag in Balingen ebenfalls eine Reaktion zu zeigen“, erläutert Cheftrainer Timo Wenzel. In der Tabelle der Regionalliga Südwest steht der FCH nach drei Siegen aus vier Spielen mit nun 9 Punkten aktuell weiterhin auf dem 2. Platz. Durch das Unentschieden von Tabellenführer SSV Ulm am vergangenen Wochenende gegen Wormatia Worms beträgt der Rückstand zu Platz 1 derzeit nur noch einen Punkt. 

Die TSG Balingen belegt derzeit mit sieben Punkten aus vier Spielen in der Regionalliga Südwest den 5. Tabellenplatz. Nach der 0:1-Niederlage beim FSV Frankfurt zum Saisonauftakt blieb die Mannschaft von Cheftrainer Martin Braun in den letzten drei Spielen ungeschlagen. Nach zwei Siegen gegen den SGV Freiberg (3:2) und den VfR Aalen (2:1) trennte man sich am vergangenen Wochenende mit einem 0:0-Remis von der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. „Balingen ist in meinen Augen gut in die Saison gestartet. Hinten haben sie bisher wenig zugelassen und nur ein Gegentor mehr als wir bekommen. Dementsprechend müssen wir gewappnet sein und das sind wir auch. In den letzten beiden Jahren ist es in Balingen für uns nicht gut gelaufen. Da erhoffe ich mir nun natürlich ein besseres Ergebnis“, so Wenzel mit Blick auf den kommenden Gegner. 

Die Grün-Weißen konnten bisher noch kein Auswärtsspiel bei der TSG Balingen für sich entscheiden. In der zurückliegenden Saison riss mit der 1:2-Auswärtsniederlage in Balingen am 11. Spieltag die Homburger Serie von bis dato fünf Siegen in Folge. Trotz der 0:1-Pausenführung durch Markus Mendler musste man sich durch einen Doppelpack von Jan Ferdinand in der zweiten Halbzeit am Ende den Balingern noch geschlagen geben. Im Rückspiel in Homburg Ende März trennten sich beide Mannschaften im Homburger Waldstadion mit einem 0:0-Unentschieden. Aus bisher sieben Pflichtspielduellen konnte der FCH drei für sich entscheiden, zweimal ging die TSG als Sieger vom Platz, zweimal stand ein Remis zu Buche. 

Am Freitag müssen die Homburger in Balingen weiterhin auf Joel Gerezgiher (muskuläre Probleme) und Mika Gilcher (Schienbeinverletzung) verzichten. Der Einsatz von Fanol Perdedaj (Wadenprobleme) ist noch fraglich. 

Anstoß der Partie gegen die TSG Balingen ist am Freitag um 19 Uhr in der Bizerba-Arena. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Luigi Satriano. Karten für den Fanbus nach Balingen können noch weiterhin zum Preis von 18,- Euro pro Person auf der FCH-Geschäftsstelle erworben werden. Der Bus fährt am Freitag um 14:30 Uhr an der Homburger Jugendherberge (Am Mühlgraben 30, 66424 Homburg) ab. Wer das Spiel nicht live vor Ort verfolgen kann, hat die Möglichkeit, das Spiel über den kostenpflichtigen Livestream via LEAGUES zu verfolgen: https://www.leagues.football/hom

Der Beitrag FCH gastiert am Freitagabend bei der TSG Balingen erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: