FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 30.05. 

FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 30.05. 

teaser fchwappen5 1500

Für die meisten Mannschaften aus unserem Jugend-Leistungsbereich standen am vergangenen Wochenende die letzten Saisonspiele an. Hier dir Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar 

Unsere U23 musste am vergangenen Samstag in ihrem letzten Saisonspiel der Schröder-Liga Saar 2021/22 eine 0:1-Niederlage bei der Borussia Neunkirchen hinnehmen. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-niederlage-im-letzten-saisonspiel/

U19 – Regionalliga

Unsere U19 musste in ihrem letzten Saisonspiel der A-Junioren-Regionalliga Südwest 2021/22 am gestrigen Sonntag eine 0:5-Auswärtsniederlage beim VfR Wormatia Worms einstecken. Die Homburger kamen nicht gut in die Partie. Bereits nach vier Minuten gerieten sie nach einem Eckball in Rückstand. Worms zeigte sich insgesamt griffiger und aggressiver als der FCH. Nach einer guten halben Stunde kamen die Homburger dann besser ins Spiel und hatten kurz vor der Halbzeitpause die große Chance zum Ausgleich, die jedoch nicht genutzt werden konnte. Somit ging es mit dem 0:1-Rückstand aus Sicht des FCH in die Pause. In der zweiten Hälfte kamen die Grün-Weißen besser aus der Kabine und hatten direkt erneut die Riesenchance zum Ausgleich, doch auch hier wollte der Ball nicht im Tor landen. In der zweiten Halbzeit zeigten die Homburger insgesamt eine bessere Leistung und hatten zudem leichte Feldvorteile. Nach dem 2:0 der Wormser in der 83. Minute wurde ihnen jedoch der Stecker gezogen. Innerhalb von sechs Minuten kassierten sie kurz vor Ende der regulären Spielzeit sowie in der Nachspielzeit noch drei Gegentore. Somit mussten sich die Grün-Weißen den Wormsern am Ende deutlich mit 0:5 geschlagen geben. „Dies war leider ein unwürdiges Ende eines sehr guten Jahres 2022, was wir so nicht gewollt haben. Es ist gut, dass nun Pause ist. In einigen Wochen geht es dann mit einem neuen Kader mit der Vorbereitung auf die neue Saison los.“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. Unsere U19 schließt die Abstiegsrunde der A-Junioren-Regionalliga Südwest mit einer Ausbeute von 34 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz ab. 

U17 – Regionalliga

Unsere U17 musste am letzten Spieltag der Meisterrunde der B-Junioren-Regionalliga Südwest eine deutliche 0:6-Auswärtsniederlage beim Tabellenzweiten 1. FSV Mainz 05 II einstecken. Bereits nach sieben Minuten lagen die Homburger mit 0:2 hinten. In der 24. Minute erhöhten die Mainzer zum 3:0-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte erzielten die Mainzer noch drei weitere Tore, sodass die Grün-Weißen am Ende eine deutliche 0:6-Niederlage hinnehmen mussten. „Mainz war einfach besser als wir und hat verdient gewonnen.“, fasst Co-Trainer Lukas Schmitz die Partie zusammen. Unsere U17 schließt die Meisterrunde der B-Junioren-Regionalliga Südwest mit einer Ausbeute von 27 Punkten auf dem 6. Tabellenrang ab. Am kommenden Donnerstag, den 02. Juni steht für unsere U17 das Finale im IKK-Jugend-Saarlandpokal gegen die SV Elversberg an. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr auf dem Rasenplatz in Friedrichweiler. 

U16 – Verbandsliga

Unsere U16 musste am gestrigen Sonntag im letzten Spiel der B-Junioren-Verbandsliga 2021/22 eine 1:2-Heimniederlage gegen die JFG Saarschleife einstecken. Von Anfang an entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeit konnte Saarschleife jedoch einen Abwehrfehler der Homburger eiskalt ausnutzen und mit 1:0 in Führung gehen. Mit diesem Stand ging es dann auch kurz darauf in die Halbzeitpause. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte gelang den Homburgern der Ausgleich. Eine Flanke aus dem Halbfeld von Kimi Frary fand Luc Rösler, der den Ball zum 1:1 einnetzte. Die Partie ging im Anschluss auf beiden Seiten offen weiter, wobei bei den Grün-Weißen etwas mehr Spielanteile lagen. Wenige Minuten vor Schluss nutzten die Gäste jedoch erneut einen Abwehrfehler der Homburger aus und konnten den Siegtreffer zum 1:2 erzielen. „Es ist schade, dass wir unser letztes Saisonspiel nicht gewinnen konnten, aber meine Mannschaft hat trotzdem ein gutes Spiel gezeigt. Gegen eine Mannschaft, die fast durchweg ein älterer Jahrgang ist und die uns dementsprechend körperlich etwas überlegen war, konnten wir die Defizite kämpferisch und spielerisch absolut ausgleichen. Diese Niederlage mindert auf keinen Fall unsere tolle Saison, die wir gespielt haben.“, lautet das Fazit von Cheftrainer Daniel Leibrock. Unsere U16 schließt die Saison 2021/22 der B-Junioren-Verbandsliga mit einer Ausbeute von 41 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz ab. 

Werbung

U15 – Regionalliga

Unsere U15 hat bereits am letzten Wochenende ihr letztes Saisonspiel in der C-Junioren-Regionalliga Südwest bestritten. Am jetzigen Wochenende stand für das Team von Cheftrainer Neder Mehir ein Freundschaftsspiel bei der DJK St. Ingbert an, welches sie mit 2:1 gewinnen konnten. Bereits in der 10. Minute brachte Oday Alothman Alssagir die Homburger mit 1:0 in Führung. In der 23. Minute erhöhte Nico Salvatore Micciche für die Grün-Weißen auf 2:0. Fünf Minuten später gelang den St. Ingbertern der Anschlusstreffer zum 1:2. In der zweiten Hälfte fielen auf beiden Seiten keine Tore mehr, sodass die Homburger das Freundschaftsspiel gegen St. Ingbert am Ende mit 2:1 für sich entscheiden konnten. 

U14 – Landesliga

Unsere U14 trennte sich in ihrem letzten Saisonspiel der C-Junioren-Landesliga 2021/22 vom SC Halberg Brebach mit einem 2:2-Remis. Von Beginn an zeigten die Homburger in Brebach eine couragierte Leistung und erspielten sich durch einige ansehnliche Kombinationen gute Tormöglichkeiten. So war es dann Alex Herz, der sich einen Ball mit einem großartigen Einsatz erkämpfte und trocken zum 1:0 einschoss. Auch nach dem Tor war man um Spielkontrolle bemüht und hatte das Spiel und den Gegner im Griff. Auch gegen den Ball ließen die Grün-Weißen wenig Torchancen des Gegners zu. So ging es mit der 1:0-Führung aus Sicht des FCH in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte zeigten die Grün-Weißen dasselbe Bild. Man war engagiert und couragiert mit und gegen den Ball und brachte ein ansehnliches Spiel auf den Platz. So war es wieder Alex Herz, der mit einem schönen Distanzschuss aus knapp 25 Metern in den Winkel seine überragende Leistung mit seinem zweiten Tor krönte. Nach dem 2:0 ließ man einige hochkarätige Torchancen liegen und der Gegner konnte quasi aus dem Nichts den 2:1-Anschlusstreffer erzielen. In der Folge wurde die Verunsicherung immer größer und der Gegner hatte durch einen Elfmeter die Chance zum Ausgleich, jedoch konnte FCH-Torwart Max Kettenbaum stark parieren. Dennoch mussten die Homburger noch den nicht verdienten Ausgleichstreffer hinnehmen. Bei dem 2:2-Endergebnis sollte es dann bleiben. „Das ist wieder einmal ein Spiel, wo wir vom Platz gehen und nicht wissen, wie wir dieses nicht gewinnen konnten. Wir spielen das extrem gut und jeder einzelne Fehler wird wieder bitterböse bestraft. Aber das, was wir die letzten Wochen auf den Platz bringen, sieht richtig stark aus und macht echt Freude. Nur die Ergebnisse passen leider überhaupt nicht dazu.“, lautet das Fazit von Cheftrainer Philippe Meyer. Unsere U14 schließt die C-Junioren-Landesliga 2021/22 mit sechs Punkten auf dem 8. Tabellenplatz ab. 

Der Beitrag Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 30.05.  erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung