FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 16.05.

FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 16.05.

teaser u19 slsfch

Am vergangenen Wochenende war neben unserer U23 lediglich unsere U19 im Einsatz. Unsere U15 konnte bereits unter der Woche einen Sieg einfahren. Hier die Ergebnisse im Überblick:

U23 – Schröder-Liga Saar

Unsere U23 musste am vergangenen Samstag in der Schröder-Liga Saar beim SV Saar 05 Saarbrücken Jugend eine deutliche 0:5-Auswärtsniederlage einstecken. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-mit-deutlicher-auswaertsniederlage-in-saarbruecken/

U19 – Regionalliga

Nach der ersten Niederlage des Jahres in der A-Junioren-Regionalliga Südwest am vergangenen Wochenende konnte unsere U19 am gestrigen Sonntag wieder einen Sieg einfahren. Bei der JFG Saarlouis/Dillingen gewannen die Homburger deutlich mit 7:1. In der 12. Minute mussten die Grün-Weißen jedoch zunächst nach einem missglückten Rückpass, den der gegnerische Stürmer erlaufen konnte, den 1:0-Rückstand hinnehmen. Doch den Gästen gelang durch U17-Spieler Nico Gabriel, der wie sein Teamkollege Nils Hunsicker gestern zum ersten Mal für die U19 auflaufen durfte, der Ausgleich zum 1:1. In der 38. Minute brachte Steven Heib die Homburger durch einen verwandelten Strafstoß mit 2:1 in Führung. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Grün-Weißen weiterhin drückend überlegen. Die Gastgeber versuchten durch lange Bälle zum Tor zu kommen, doch die Homburger konnten sich gut auf diese Spielweise einstellen und dies unterbinden. In regelmäßigen Abständen erhöhten die Gäste in der zweiten Hälfte durch Tore von Mex Hofstadt, Jonas Pfeiffer, Henning Zehles, Samy Affes und Alessio Forkel auf den deutlichen 7:1-Endstand. „Nach der Niederlage letzte Woche haben die Jungs heute wieder eine vernünftige Leistung gezeigt und das Spiel wesentlich ernster genommen. Es gilt, die zwei Auswärtsspiele, die noch vor uns liegen, genauso ernst zu nehmen, um diese ebenso erfolgreich zu bestreiten.“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. Am kommenden Sonntag, den 22. Mai geht es für unsere U19 zu den Sportfreunden Eisbachtal. Anstoß der Partie ist um 13 Uhr in Nentershausen. 

U15 – Regionalliga

Unsere U15 war bereits am vergangenen Mittwoch im Nachholspiel beim direkten Tabellennachbarn JFG Saarlouis/Dillingen im Einsatz, das für vergangenen Samstag angesetzte Heimspiel gegen den SV Eintracht Trier wurde abgesetzt. In Dillingen konnten die Homburger am Mittwochabend mit einem 4:3-Erfolg den ersten Sieg in der Abstiegsrunde der C-Junioren-Regionalliga Südwest feiern. „Jedem war klar, dass der Spielausgang über den letzten Tabellenplatz entscheiden würde. Dementsprechend hoch waren die Anspannung und Motivation. Wir wollten unbedingt den Sieg und somit an Saarlouis/Dillingen in der Tabelle vorbeiziehen. Der Siegeswille und die Motivation waren von Beginn an deutlich spürbar.“, so Cheftrainer Neder Mehir. Doch bereits in der 8.Minute konnte der Gegner den 1:0-Führungstreffer erzielen. Dies brachte die Homburger jedoch nicht aus der Ruhe, sodass man kurz vor der Halbzeitpause durch Valton Karaxha den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielte. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Doch statt dem erhofften Führungstreffer für die Grün-Weißen gelang den Gastgebern aus Dillingen unmittelbar nach Anpfiff der zweiten Hälfte die erneute Führung. Auch hier ließen sich die Homburger jedoch wieder nicht verunsichern und kämpften weiter, bis ihnen schließlich in der 39.Minute durch Yannik Schunk der Ausgleich zum 2:2 gelang. In der 56. Minute brachte schließlich erneut Valton Karaxhar die Grün-Weißen durch ein Freistoßtor aus 30 Metern mit 2:3 in Führung. Beflügelt von dieser Führung konnten die Homburger in der Nachspielzeit noch durch Lars Dressler auf 2:4 erhöhen. Eine Minute später gelang dem Gegner noch der Anschlusstreffer zum 3:4-Endstand. Die Homburger ließen sich ihren Sieg nicht mehr nehmen. „Das Spiel übertraf absolut meine Erwartungen. Die Anspannung vor dem Spiel blieb bis zum Schlusspfiff bestehen. Dass wir trotz zweifachem Rückstand nicht aufgegeben haben, das Spiel zweimal gedreht und im Endeffekt für uns entschieden haben, macht mich sehr glücklich und stolz. Diesen Erfolg haben wir uns nach den Rückschlägen der letzten Wochen wirklich verdient. Die Tatsache, dass wir vier Tore geschossen haben, macht mich immer noch sprachlos und zeigt mir, zu was unser Team in der Lage ist. Wir werden die gute Stimmung mit in die letzten Spiele nehmen und hoffen, die Saison nicht als Tabellenletzter zu beenden.“, blickt Cheftrainer Mehir auf das Spiel zurück. Das Heimspiel gegen den SV Eintracht Trier findet nun am kommenden Mittwoch, den 18. Mai um 19:15 Uhr auf dem Homburger Jahnplatz statt. Am kommenden Sonntag, den 22. Mai steht für unsere U15 das letzte Auswärtsspiel in der Abstiegsrunde der C-Junioren-Regionalliga Südwest an. Um 15:15 Uhr ist man beim FC Speyer zu Gast. 

Werbung

Der Beitrag Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 16.05. erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung