FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 15.11.

FC Homburg Sportnachrichten
Bild: Tobias Altherr
FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 15.11.

teaser u19 fchfcspeyer 1500

Auch unsere Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick:

U23 – Schröder-Liga Saar

Unsere U23 konnte am Samstag einen 3:0-Auswärtssieg beim VfB Dillingen feiern. Am kommenden Wochenende ist das Team von Razkar Daoud spielfrei. Mehr dazu hier: U23 gewinnt in Dillingen

U19 – Regionalliga

Unsere U19 konnte am vergangenen Samstag ihren ersten Saisonsieg in der A-Junioren-Regionalliga Südwest feiern. Gegen den FC Speyer siegte das Team von Coach Sebastian Grafen auf dem heimischen Jahnplatz mit 2:0. Die Homburger gingen in der ersten Halbzeit bereits nach einer Viertelstunde in Führung. Mex Fynn Hofstedt sorgte mit einem zuvor eintrainierten und gut umgesetzten Spielzug für das 1:0. In der Folge erwischten die Gastgeber eine Phase, in der ihnen etwas der Mut fehlte. Doch auch die Gäste aus Speyer erspielten sich keine klaren Torchancen und kamen meist nur durch Standardsituationen, die jedoch gut verteidigt werden konnten, vors Homburger Tor. Somit ging es mit dem Stand von 1:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte kamen die Homburger wieder besser ins Spiel. So verteidigten sie noch konsequenter und ließen weniger Standardsituationen als in Hälfte eins zu. In der 68. Minute erhöhte erneut Hofstedt nach fast identischer Aktion wie beim ersten Treffer souverän auf 2:0. Im restlichen Spiel hatten die Grün-Weißen durch einige Konter durchaus die Möglichkeit nochmals zu erhöhen. Es blieb letztendlich jedoch beim 2:0. Coach Sebastian Grafen zeigt sich zufrieden: „In den letzten Wochen haben wir bereits gute sportliche Leistungen gezeigt, aber heute konnten wir uns dafür endlich mit einem Sieg belohnen. Wir gehen jetzt mit einem positiven Gefühl in die neue Trainingswoche und wollen das Selbstvertrauen aus diesem Sieg am kommenden Wochenende mit zum TSV Schott Mainz nehmen.“ Unsere U19 ist durch den Sieg in der Tabelle geklettert und steht nun mit 7 Punkten auf dem 12. Rang der A-Junioren-Regionalliga Südwest. 

U17 – Regionalliga

Unsere U17 musste am gestrigen Sonntag eine 0:1-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern II hinnehmen. In der ersten Halbzeit kamen beide Mannschaften zu Torchancen, allerdings konnte keine konsequent genug ausgespielt werden. Die größte Torchance hatten die Kaiserslauterer Mitte der ersten Halbzeit durch einen Elfmeter, der jedoch von Lukas Kupper aus seiner linken unteren Ecke gefischt werden konnte. Somit ging es mit dem Stand von 0:0 in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte gestaltete sich der ersten recht ähnlich. In der 48. Minute gelang allerdings dem 1. FCK durch einen individuellen Fehler in der Homburger Abwehr der Siegtreffer zum 1:0. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Die Jungs haben trotz der Niederlage wieder zu weiten Teilen eine gute Leistung gezeigt. Jetzt gilt es in den nächsten Spielen, die guten Leistungen auch in Punkte umzuwandeln“, lautet das Fazit von Co-Trainer Lukas Schmitz. Unsere U17 steht weiterhin mit einer Ausbeute von 12 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz der B-Junioren-Regionalliga Südwest.

U16 – Verbandsliga

Das Spiel unserer U16 vom letzten Wochenende wurde auf den vergangenen Mittwoch gelegt. Beim Tabellenletzten VfB Heusweiler siegte das Team von Coach Daniel Leibrock mit 4:1. In der ersten Halbzeit taten sich die Homburger noch etwas schwer, sich gegen sehr defensiv eingestellte Gegner durchzukombinieren. Zur Halbzeit stand es somit noch 0:0. Doch in der zweiten Hälfte lief es deutlich besser. Bereits fünf Sekunden nach Wiederanpfiff gingen die Homburger durch Alexander Fomin in Führung. Damit war ein wichtiger Grundstein für den Sieg gelegt. Paul Bach sorgte kurze Zeit später mit einem sehenswerten Treffer für das 2:0. In der Folge erhöhten erneut Fomin sowie Lars Detzel auf 3:0 und 4:0. Zehn Minuten vor Schluss gelang den Gastgebern aus Heusweiler zwar noch der Ehrentreffer zum 4:1, der Sieg war den Homburgern aber nicht mehr zu nehmen. Unsere U16 steht derzeit mit einer Ausbeute von 15 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz der B-Junioren-Verbandsliga. 

U15 – Regionalliga

Unsere U15 konnte am vergangenen Samstag ihren zweiten Saisonsieg in der C-Junioren-Regionalliga Südwest feiern. Das Team von Chefcoach Ruben Gröber besiegte auf dem heimischen Jahnplatz den JFV Rhein-Hunsrück mit 1:0. Die Homburger zeigten von Anfang an eine gute Leistung, nahmen die Zweikämpfe an und waren sehr präsent. In der 19. Minute gelang Emma Wagner das 1:0 für die Grün-Weißen. Kurz vor der Halbzeit bekamen die Gäste einen strittigen Elfmeter zugesprochen, der jedoch verschossen wurde. In der zweiten Hälfte zeigten die Saarländer weiterhin eine gute Leistung. So erspielten sie sich einige Konterchancen, die jedoch nicht sauber genug ausgespielt wurden. Somit endete die Partie mit einem verdienten 1:0-Sieg für die Homburger. „Ich bin stolz auf unsere Mannschaft. Die Leistung, vor allem defensiv, verbessert sich von Woche zu Woche stetig. Auch die Stimmung ist super“, so Chefcoach Ruben Gröber. „Wir haben nun die unteren Tabellenränge verlassen und haben das Heft nun selbst in der Hand.“ Unsere U15 steht nun mit 6 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz der C-Junioren-Regionalliga Südwest.

U14 – Landesliga

Unsere U14 trennte sich am vergangenen Samstag auf dem heimischen Jahnplatz von der SG FC Uchtelfangen mit einem 1:1-Remis. Das Trainergespann der U15, Ruben Gröber und Neder Mehir, standen für den kurzfristig ausgefallenen U14-Trainer Philippe Meyer an der Seitenlinie. Trotz der körperlichen Überlegenheit der Uchtelfanger lösten die Homburger die Umstände souverän und zeigten eine gute fußballerische Leistung. Auch nach der 1:0-Führung der Gäste steckten die Homburger den Kopf nicht in den Sand. Einstellung und Leidenschaft waren da, sodass den Grün-Weißen in der zweiten Halbzeit durch Marlon Schrath noch der Ausgleich zum 1:1 gelang. In der Folge spielten die Homburger weiter nach vorne und ließen hinten nicht mehr viel zu. Der Führungstreffer wollte jedoch nicht mehr gelingen. Somit endete die Partie mit einem 1:1-Remis. „Das Unentschieden geht im Großen und Ganzen in Ordnung. Das Spiel hätte aufgrund der Chancen auch zu unseren Gunsten enden können, aber das Ergebnis ist vertretbar.“, lautet das Fazit von „Vertretungscoach“ Ruben Gröber. Unsere U14 steht nach zwei Spieltagen der C-Junioren-Landesliga mit einem Punkt auf dem 7. Tabellenplatz. 

Der Beitrag Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 15.11. erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 

Werbung

Bildquellen:

  • FC Homburg Sportnachrichten: Bildrechte beim Autor