FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 04.10. 

FC Homburg: Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 04.10. 

teaser u19 grafen

Auch die Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereiches waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar

Unsere U23 konnte am Sonntag einen souveränen 5:0-Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten FV Siersburg feiern und damit in der Tabelle der Schröder-Liga Saar auf Rang 3 klettern. Mehr dazu hier: https://www.fc08homburg.de/u23-50-heimsieg-gegen-den-fv-siersburg/

U19 – Regionalliga

Unsere U19 setzte sich am Samstag in der A-Junioren-Regionalliga Südwest beim bisher noch punktlosen Tabellenletzten TV 1817 Mainz mit 3:1 durch. In der ersten Halbzeit lief es für die Homburger zunächst noch nicht rund. Zwar dominierten sie die Partie von Beginn an, konnten ihre Chancen jedoch nicht sauber zu Ende spielen. In der 30. Minute lief man dann nach einem unglücklichen Ballverlust in einen Konter und geriet in Rückstand. In der zweiten Halbzeit lief es dann deutlich besser für die Grün-Weißen. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Steven Heib mit seinem 6. Saisontor den 1:1-Ausgleich für den FCH. Zwar konnten die Gastgeber aus Mainz ab und zu Nadelstiche nach vorne setzen und gefährlich vors Homburger Tor kommen, doch insgesamt hatten die Gäste das Spiel im Griff. Nico Bleymehl brachte die Grün-Weißen in der 76. Minute mit 2:1 in Führung. Joker Arda Cura markierte dann in der 86. Minute den Treffer zum 3:1-Endstand für den FCH. „Die Jungs haben in der zweiten Halbzeit eine sehr reife Leistung gezeigt. Wir haben es zwar verpasst, das Ergebnis höher zu stellen, aber letztendlich war es einfach wichtig, zu gewinnen. Ich bin insgesamt sehr zufrieden. Zwölf Punkten aus sechs Spielen können sich sehen lassen. Wir freuen uns jetzt auf unsere kommenden Spiele“, so Cheftrainer Sebastian Grafen. In der Tabelle der A-Junioren-Regionalliga Südwest belegt unsere U19 aktuell mit einer Ausbeute von 12 Punkten den 5. Platz. Am kommenden Samstag, den 08. Oktober steht für die Homburger ein Heimspiel gegen den FC Speyer an. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr auf dem Jahnplatz. 

U17 – Regionalliga

Unsere U17 musste am Sonntag in der B-Junioren-Regionalliga Südwest eine 0:1-Heimniederlage gegen den SV Gonsenheim hinnehmen. „Es war ein ähnliches Spiel wie schon in den vergangenen Wochen. Wenn man keine Tore schießt, kann man auch nicht gewinnen“, resümiert Cheftrainer Marc Groß. Mit einer stabilen Defensive und einem Torwart, der die Homburger ein paar Mal durch starke Paraden im Spiel halten konnte, standen die Grün-Weißen eigentlich gut da. Doch in der Offensive haperte es. Gleich viermal kamen die Gastgeber allein vor den gegnerischen Keeper, konnten den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen. Die Gonsenheimer wiederum nutzten eine Unachtsamkeit der Homburger zwei Minuten vor Schluss gnadenlos aus und erzielten so noch den Siegtreffer. Somit mussten sich die Grün-Weißen den Gonsenheimern mit 0:1 geschlagen geben. „Es ist bitter und ärgerlich. Wir können uns zurzeit einfach nicht belohnen. Wir haben eine gute Defensive und einen guten Torwart, aber unsere Offensive ist momentan einfach zu schwach. So kann man keine Spiele gewinnen“, so Groß. In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U17 derzeit mit sechs Punkten aus sieben Spielen auf dem 11. Rang. Am kommenden Samstag, den 08. Oktober sind die Homburger um 16:15 Uhr beim 1. FSV Mainz 05 II zu Gast. 

U16 – Verbandsliga 

Für unsere U16 ging es am Sonntag in der B-Junioren-Verbandsliga zum durchweg ein Jahr älteren Jahrgang sowie Tabellenzweiten SV Saar 05 Jugend. In Saarbrücken mussten sich die Grün-Weißen am Ende mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem die Gastgeber die ersten zwanzig Minuten der Partie dominierten, konnten die Homburger in der restlichen ersten Hälfte das Spiel offen gestalten. Mit dem Stand von 0:0 ging es dann in die Halbzeitpause. In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit fanden die Grün-Weißen zunächst keinen Zugriff aufs Spiel. Saar 05 nutzte die gegnerische Unordnung gnadenlos aus und erzielte den taktisch wichtigen frühen Führungstreffer fünf Minuten nach Wiederanpfiff. Im Anschluss fingen sich die Homburger wieder und erspielten sich einige Chancen, die jedoch nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Doch in den letzten fünf Minuten der Partie nutzten die Gastgeber eine weitere Schwächephase der Homburger erneut aus und erzielten zunächst in der 78. Minute nach einem Konter das 2:0. Zwei Minuten später folgte der Treffer zum 3:0-Endstand für die SV Saar 05 Jugend. „Saar 05 war uns als reine U17-Mannschaft einfach körperlich überlegen. Dem mussten wir leider etwas Tribut zollen. Nichtsdestotrotz konnten wir insgesamt eigentlich recht gut mithalten. Leider konnten die Gegner unsere beiden Schwächephasen eiskalt ausnutzen“, blickt Cheftrainer Daniel Leibrock auf die Partie zurück. „Wir haben jetzt drei schwere Spiele gegen sehr starke Gegner hinter uns, aus denen wir leider keine Punkte mitnehmen konnten. Jetzt gilt es, den Kopf oben zu behalten und weiterzumachen, um in den nächsten Wochen wieder mehr zu punkten.“ In der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga Südwest steht unsere U16 aktuell mit 3 Punkten aus vier Spielen auf dem 10. Platz. Am kommenden Samstag, den 08. Oktober empfangen die Homburger um 18 Uhr die SG Völklingen Jugend auf dem heimischen Jahnplatz. 

U15 – Verbandsliga 

Nachdem das Auswärtsspiel unserer U15 in der C-Junioren-Verbandsliga bei der DJK St. Ingbert am Samstag abgesetzt wurde, waren die Homburger am Wochenende spielfrei.  Am kommenden Samstag, den 08. Oktober steht für unsere U15 ein Heimspiel gegen die SG Völklingen Jugend an. Anstoß der Partie ist um 16:30 Uhr auf dem Homburger Jahnplatz. 

U14 – Landesliga-Qualifikation

Unsere U14 musste in der Qualifikation zur C-Junioren-Landesliga am Samstag eine 0:3-Heimniederlage gegen die SG Oberes Köllertal hinnehmen. Nach 27 Minuten gerieten die Homburger bereits mit 0:1 in Rückstand. In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste in der 55. Minute nach einem Konter auf 0:2 erhöhen. In der Nachspielzeit markierte ein verwandelter Handelfmeter den 0:3-Endstand für die SG Oberes Köllertal. „Wir waren heute einfach nicht in der Lage, Tore zu schießen. Die Chancen waren zwar da, konnten aber nicht verwertet werden“, lautet das Fazit zum Spiel von Cheftrainer Sven Fuchs. Am kommenden Mittwoch, den 05. Oktober empfängt unsere U15 um 18:30 Uhr die JSG Stadt Dillingen auf dem Homburger Jahnplatz. 

Der Beitrag Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich I 04.10.  erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: