FC Homburg: Auswärtssieg in Koblenz zum Saisonstart 

FC Homburg: Auswärtssieg in Koblenz zum Saisonstart 

teaser rwkfch

Am heutigen Samstagnachmittag war der FC 08 Homburg am 1. Spieltag der Saison 2022/23 der Regionalliga Südwest beim FC Rot-Weiß Koblenz zu Gast. Zum Saisonauftakt konnten sich die Homburger in Koblenz mit 3:1 durchsetzen. 

Im Vergleich zum letzten Testspiel der Vorbereitung am vergangenen Wochenende gegen den FCSR Haguenau änderte Cheftrainer Timo Wenzel die Startaufstellung auf zwei Positionen. Joel Gerezgiher und der zuletzt angeschlagene Fabian Eisele rückten für Tim Steinmetz und Thomas Gösweiner in die Startformation. 

Die Homburger starteten vor toller Unterstützung der mitgereisten Fans recht gut in die Partie. Sie zeigten sich griffig in den Zweikämpfen, nur an der Genauigkeit bei den entscheidenden Pässen fehlte es zunächst. In der 18. Minute gingen dann jedoch die Koblenzer etwas aus dem Nichts in Führung. Robin Afamefuna schnappte sich den Ball im Sechzehner im Rücken von Luca Plattenhardt und konnte FCH-Keeper David Salfeld zur 1:0-Führung überwinden.

Doch die Grün-Weißen ließen sich nicht aus dem Konzept bringen. So gelang ihnen nur vier Minuten später die schnelle Antwort auf den Rückstand. Nach dem dritten Eckball in Folge konnte sich Fabian Eisele vorm Tor im Kopfballduell durchsetzen und den Ball zum 1:1-Ausgleich für die Homburger einköpfen. In der Folge übernahmen die Grün-Weißen mehr Spielkontrolle. In der Schlussphase der 1. Halbzeit hatte zunächst David Hummel die Führung für den FCH auf dem Fuß, traf jedoch nur Aluminium. Doch Eisele sorgte in der dritten Minute der Nachspielzeit schließlich noch für die Führung vor der Pause. Nach Zuspiel von Hummel, beförderte Eisele den Ball zur 2:1-Führung für den FCH unter die Latte. Mit diesem Stand ging es dann auch kurz darauf in die Halbzeitpause. 

Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Koblenzer motiviert aus der Kabine und liefen die Homburger früh an, um auf den Ausgleich zu drängen. Gefährliche Torchancen blieben auf beiden Seiten zunächst aus. In der 58. Minute hatte dann aber Markus Mendler das 3:1 für die Homburger auf dem Fuß. Eisele steckte den Ball zu Mendler durch, der in aussichtsreicher Position vor dem Tor allerdings nur den Pfosten traf. Fünf Minuten später hatten dann wiederum die Koblenzer die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer. Der Distanzschuss von Michael Guthörl verfehlte das Homburger Tor nur knapp.

Ab der 70. Minute zogen die Gastgeber aus Koblenz das Tempo an und erhöhten den Druck. Gleich mehrfach kamen sie innerhalb kurzer Zeit gefährlich vors Homburger Tor. So verhinderte David Salfeld mit einer Doppelparade zweimal hintereinander den Ausgleich der Koblenzer. In der 85. Minute wurde es erneut gefährlich, doch der Schuss vom Koblenzer Nils Lihsek ging aus aussichtsreicher Position am Tor vorbei. Doch die Homburger hielten dem Druck stand. In der 88. Minute verpasste Kapitän Mart Ristl seitens der Grün-Weißen zunächst die Vorentscheidung. Keeper Kips konnte dessen Schuss parieren. Nach einer Offensivaktion der Koblenzer, bei der auch Keeper Kips mit nach vorne kam, schnappte sich Thomas Gösweiner den Ball und schob ihn zum 3:1 für die Homburger ins leere Tor ein. Somit konnten die Grün-Weißen ihr erstes Saisonspiel in Koblenz mit 3:1 für sich entscheiden.

Am kommenden Sonntag, den 14. August steht für den FC 08 Homburg das erste Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison 2022/23 an. Um 14 Uhr ist der FSV Frankfurt im Homburger Waldstadion zu Gast. 


Aufstellung: Salfeld – Schuck, Heilig, L. Hoffmann, Plattenhardt – Ristl – Mendler (83. P. Hoffmann), Perdedaj (64. Ardestani) – Gerezgiher (74. Steinmetz) – Eisele (74. Gösweiner), Hummel (83. Matuwila) 

Tore: 1:0 Afamefuna (18.), 1:1 Eisele (22.), 1:2 Eisele (45.+3), 1:3 Gösweiner (90.+5)

Schiedsrichter: Marcel Rühl 

Zuschauer: 470 

Gelbe Karten: Adewole / Salfeld

Der Beitrag Auswärtssieg in Koblenz zum Saisonstart  erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: