FC Homburg: 0:3-Heimniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 II 

FC Homburg: 0:3-Heimniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 II 

teaser fchm05 1

Am heutigen Freitagabend empfing der FC 08 Homburg am 13. Spieltag der Regionalliga Südwest den Tabellennachbarn 1. FSV Mainz 05 II. Vor rund 1.000 Zuschauern mussten sich die Homburger den Mainzern mit 0:3 geschlagen geben. 

Im Vergleich zum letzten Auswärtsspiel in Steinbach änderte Cheftrainer Timo Wenzel die Startaufstellung auf drei Positionen. Der wieder genesene Fanol Perdedaj, Arman Ardestani sowie der nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurückkehrende José Matuwila rückten für Markus Mendler, Thomas Gösweiner und Lukas Hoffmann in die Startformation. Torwart David Salfeld bestritt am heutigen Freitagabend sein 150. Pflichtspiel für den FC 08 Homburg. 

Die Homburger erwischten einen denkbar schlechten Start in die Partie. Bereits nach drei Minuten gerieten die Grün-Weißen nach einer Roten Karte an Innenverteidiger Michael Heilig in Unterzahl. Kaito Mizuta düpierte José Matuwila und schickte Danny Schmidt hinter die Kette. Dort zog Heilig als letzter Mann Schmidt am Trikot und sah von Schiedsrichter Felix Prigan die Rote Karte. In der Folge zogen sich die Gastgeber in Unterzahl zunächst etwas zurück, Cheftrainer Timo Wenzel stellte das System auf 4-4-1 um.

Zunächst konnten sich beide Mannschaften keine gefährlichen Tormöglichkeiten erspielen. In der 25. Minute jedoch erzielten die Mainzer mit ihrer ersten wirklichen Toraktion des Spiels die Führung. Im Mittelfeld wurde Joel Gerezgiher per Foul gestoppt, doch Schiedsrichter Prigan ließ laufen. Delano Dwayne Burgzorg wurde im Gegenzug in Szene gesetzt und brachte den zudem noch abgefälschten Ball zum 0:1 im Homburger Tor unter. Vor der Halbzeitpause hatte Philipp Hoffmann in der 43. Minute den Ausgleich auf dem Fuß. Nachdem David Hummel Hoffmann in den Strafraum schickte, landete dessen Schuss am Innenpfosten und sprang dann wieder ins Spielfeld – kein Tor! Somit ging es mit dem 0:1-Rückstand aus Sicht des FCH in die Halbzeitpause. 

Zur zweiten Hälfte brachte Wenzel mit Fabian Eisele und Philipp Schuck zwei frische Spieler in die Partie. Mart Ristl setzte in der 47. Minute aus gut 25 Metern den ersten Warnschuss ab, der jedoch am Tor vorbeiging. Die Mainzer zeigten sich weiter effektiv und erhöhten mit ihrer ersten Möglichkeit in Durchgang zwei auf 0:2. Erneut war es Burgzorg, der für die Mainzer einnetzte. In der Folge kämpften die Homburger und warfen alles nach vorne, um den Anschlusstreffer zu erzielen, der aber nicht gelingen wollte.

Im Gegenzug sorgten die Mainzer in der 67. Minute für die Vorentscheidung. David Mamutovic brachte den Ball aus gut sechzehn Metern zum 0:3 für die Gäste im Homburger Tor unter. Danach plätscherte die Partie weitestgehend vor sich hin. Den Homburgern fehlten offensiv die Spielideen. Somit musste sich der FCH nach fast 90 Minute in Unterzahl dem 1. FSV Mainz 05 mit 0:3 geschlagen geben. In der Tabelle der Regionalliga Südwest rutschen die Homburger damit für den Moment auf den 5. Platz ab. 

Am kommenden Samstag, den 29. Oktober steht für den FC 08 Homburg das nächste Auswärtsspiel in der Regionalliga Südwest an. Um 14 Uhr ist man beim Bahlinger SC zu Gast. 


Aufstellung: Salfeld – Stegerer, Matuwila, Heilig, Plattenhardt (71. Steinmetz) – Ristl, Perdedaj – Ardestani (46. Eisele), Gerezgiher (62. Mendler), P. Hoffmann (70. Theisinger) – Hummel (46. Schuck)

Tore: 0:1 Burgzorg (25.), 0:2 Burgzorg (54.), 0:3 Mamutovic (67.) 

Schiedsrichter: Felix Prigan

Zuschauer: 1.087

Gelbe Karten: Ardestani, Plattenhardt / Sabani 

Rote Karte: Heilig (3.) 

Der Beitrag 0:3-Heimniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 II  erschien zuerst auf FC 08 Homburg.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung des FC Homburg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Pauline Rodenbüsch

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: