Leipzig im EL-Viertelfinalhinspiel gegen Atalanta unentschieden

In der Europa League hat RB Leipzig im Viertelfinal-Hinspiel am Donnerstagabend gegen Atalanta Bergamo nur ein 1:1 erreicht.

Atalanta war in der 17. Minute durch Luis Muriel in Führung gegangen, der Ausgleich kam im zweiten Durchgang durch ein Eigentor von Bergamos Davide Zappacosta (58. Minute). Kurz davor hatte Leipzigs André Silva noch einen Elfmeter verschossen.

Während Bergamo nach dem Führungstreffer noch defensiv sehr gut stand und Leipzig nur über Konter gefährlich werden konnte, war die Partie in der Endphase unheimlich intensiv und die Leipziger Arena wurde zum richtigen Hexenkessel. Das Rückspiel findet in genau einer Woche, am 14. April in Bergamo statt.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung