FIFA will Russland von Fußball-WM ausschließen

Der Fußball-Weltverband FIFA will übereinstimmenden Medienberichten zufolge Russlands Nationalmannschaft von seinen Wettbewerben ausschließen.

Damit dürfte Russland im März nicht an den WM-Playoffs teilnehmen und auch nicht im Dezember an der Weltmeisterschaft in Katar. Am Sonntag hatte die FIFA angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine bereits erste Sanktionen gegen Russland verhängt.

Werbung

Der Weltverband teilte mit, dass künftig keine internationalen Spiele mehr auf russischem Boden ausgetragen werden dürfen. Weiter soll der Mitgliedsverband, der Russland vertritt, an Wettbewerben nur unter dem Namen „russischer Fußballverband (RFU)“ und nicht als „Russland“ teilnehmen und bei Beteiligung von Teams des russischen Fußballverbandes werde künftig weder die russische Flagge gezeigt noch die russische Hymne gespielt.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung