Baumgart sieht Zukunft weiter beim 1. FC Köln

Der Cheftrainer des 1. FC Köln, Steffen Baumgart, hat bekräftigt, dass er sich eine längere Zusammenarbeit mit dem Verein vorstellen kann.

„Jeder weiß, dass ich hier gerne arbeite und auch keinen Hehl daraus mache, dass ich gerne hierbleiben würde“, sagte er bei Sky. Er sei keiner, der immer links und rechts gucke und den nächst größeren Schritt wolle.

Über die Bedingungen werde gesprochen, wenn Christian Keller sein neues Amt, als Geschäftsführer am 1. April 2022 antrete. Er fühle sich in Köln sehr wohl und sei schnell angekommen, so Baumgart weiter. Aktuell funktioniere die Kommunikation innerhalb der Mannschaft sehr gut. „Es gibt immer wieder viele Kleinigkeiten, die wir ansprechen und betonen.“

Das funktioniere, sagte der Cheftrainer. Aktuell freue der Verein sich, „dass viele Sachen sehr gut laufen“. Wichtig sei in seinem Team, dass sich jeder „mitgenommen“ fühle. „Wenn du dich entwickeln willst, brauchst du alle Mann“, sagte Baumgart.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung