1. Bundesliga: Union in Wolfsburg unentschieden

Sven Michel (Union Berlin), über dts

Union Berlin fällt in der Bayern-Verfolgergruppe zurück.

„Die Eisernen“ spielten zum Abschluss des 24. Bundesliga-Spieltags 1:1 in Wolfsburg. Beide Teams waren extrem defensiv aufgestellt, was zu einer über weite Strecken langweiligen Partie führte.

Unions Josip Juranovic verwandelte in der 72. Minute einen Elfmeter, nachdem aus dem Spiel heraus die meiste Zeit praktisch gar nichts klappte, für Wolfsburg glich Patrick Wimmer in der 84. Minute durchaus verdient aus, denn die Wölfe waren unterm Strich doch die gefährlichere Mannschaft. In der Tabelle rutscht Union mit dem Unentschieden auf Platz vier, hinter den Bayern, Dortmund und Leipzig, Wolfsburg bleibt auf Rang acht.