1. Bundesliga: Union gewinnt in Stuttgart

Zum Abschluss des 9. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Union Berlin in Stuttgart mit 1:0 gewonnen und damit wieder Platz eins der Tabelle besetzt.

Stuttgart hatte eigentlich mehr Ballbesitz und auch die besseren Chancen, offensiv war von Union zumindest im ersten Durchgang wenig zu sehen. Paul Jaeckel köpfte dann in der 76. Minute trotzdem den Siegtreffer, und kurz darauf war Union sogar in Überzahl auf dem Platz, weil der Stuttgarter Serhou Guirassy sich innerhalb von fünf Minuten zweimal Gelb leistete und in der 82. Minute dementsprechend vom Spielfeld musste.

Union hat an der Tabellenspitze nun zwei Punkte Vorsprung auf Freiburg und vier auf die Bayern und auf Dortmund, Stuttgart ist auf Abstiegsplatz 17.



Das könnte Ihnen auch gefallen: