1. Bundesliga: Mainz schlägt Köln deutlich

Zum Auftakt des 11. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Mainz gegen Köln mit 5:0 gewonnen.

Die Geißböcke spielten anfangs solide, kamen aber nach einem Platzverweis von Innenverteidiger Luca Kilian (28. Minute) sichtlich durcheinander. Die Gastgeber dominierte fortan mit hoher Effizienz und großer Spielfreude die Partie – und haben sogar noch zweimal mehr getroffen, was vom Video-Schiedsrichter aber nicht anerkannt wurde.

Die anerkannten Torschützen waren daher Marcus Ingvartsen (Foulelfmeter, 11.), Dominik Kohr (35.), Anton Stach (40.), Aarón Martín (73.) und Jonathan Burkardt (84. Minute). Mainz rückt damit auf den dritten Tabellenplatz vor, Köln fällt auf Platz neun zurück.



Das könnte Ihnen auch gefallen: