1. Bundesliga: Leipzig gewinnt in Leverkusen

Zum Abschluss des 30. Spieltags hat RB Leipzig bei Bayer Leverkusen mit 1:0 gewonnen und sich damit in der Tabelle direkt vor seinem Spielgegner platziert.

Beide Mannschaften lieferten über weite Strecken eine enttäuschende Leistung ab, schön anzusehen war die Partie nur selten. Die Gastgeber waren extrem harmlos und kein Problem für Leipzigs Hintermannschaft, die sich noch von ihrem Europa-League-Erfolg erholen musste.

Werbung

Ein krasser Fehlpass im Mittelfeld ermöglichte Leipzigs Nkunku, Szoboszlai in den Sechzehner zu schicken, und der besorgte in der 69. Minute aus 14 Metern den unhaltbaren Führungstreffer. Leipzig ist damit wieder auf Rang drei, Leverkusen auf Position vier.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung