1. Bundesliga: Augsburg gelingt Arbeitssieg in Bielefeld

Am 25. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Arminia Bielefeld zuhause gegen den FC Augsburg mit 0:1 verloren.

In einer Partie von überschaubarem Niveau war der FCA etwas aktiver, Bielefeld wirkte bei seinen Vorstößen aber etwas gefährlicher. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte dann das erste Mal echte Torgefahr, Gregoritsch reagierte nach Iagos Flanke aber zu überrascht, dass Ramos verfehlte und köpfte daneben.

Zur Pause stand es folgerichtig torlos unentschieden. In der 50. Minute war der Bann dann aber doch gebrochen, als Caligiuri sich eine Hereingabe von Iago schnappte und im Fallen vollstreckte. Danach nahm die Arminia eine etwas aktivere Rolle ein, die Weinzierl-Elf hatte aber kaum Probleme, die uninspirierten Angriffe der Kramer-Schützlinge abzuwehren. Am nächsten an einem weiteren Treffer waren tatsächlich die Fuggerstädter, Gregoritschs Chance nach Iago-Flanke wurde aber auch wegen Abseits zurückgepfiffen.

Werbung

Kurz danach war Schluss. Mit dem Arbeitssieg klettert Augsburg in der Tabelle auf Rang 14, Bielefeld rutscht auf Platz 15 ab.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung